18.07.2021 - 10:12 Uhr
AuerbachSport

Toto-Pokal-Finale: SV 08 Auerbach triumphiert erneut

Der SV Etzenricht kann gegen den SV 08 Auerbach in einem Toto-Pokal-Finale einfach nicht gewinnen. Erneut scheitert der Bezirksligist am einen Klasse tiefer spielenden Gegner und verliert in letzter Minute mit 2:3.

Der SV 08 Auerbach ist erneut Kreissieger im Toto-Pokal.
von Alfred Schwarzmeier Kontakt Profil

In der Neuauflage des letztjährigen Endspiels, als der SV 08 Auerbach gegen den SV Etzenricht mit 3:0 die Oberhand behalten hatte, standen sich zwei gleichwertige Mannschaften gegenüber. Beide Teams waren um eine stabile Defensivarbeit bemüht, so dass es insgesamt wenig gefährliche Torraumszenen gab.

Die klassenhöheren Gäste kontrollierten in der Anfangsphase die Partie durch sichere Kombinationen im Spielaufbau, kamen aber kaum zu ernsthaften Möglichkeiten. Hier musste schon ein Auerbacher Fehler im Spielaufbau unterstützend helfen. Klaus Moucha nutzte diesen durch einen Abschuss ins lange Eck zum 1:0 für den SVE. Nach dem Rückstand taten die Hausherren mehr für die Offensive und wurden zunehmend gleichwertig. Einen energischen Antritt in den Strafraum von Spielertrainer Michael Keil konnten die Gäste nur noch durch ein Foul unterbinden, den fälligen Strafstoß verwandelte Matthias Förster sicher zum 1:1 (19.).In der Folgezeit hatten die Bergstädter etwas mehr von der Partie und nach einer Ablage von Keil zirkelte Timo Hausner den Ball von der linken Strafraumecke ins rechte Tordreieck zum 2:1.

Nach der Pause verstärkten der Bezirksligist seine Offensivbemühungen und die Hausherren waren in der Defensive gefordert. Eine Doppelchance in der 70. Minute verhinderte zunächst Keeper Gebsattel, den Nachschuss klärte der eingewechselte Dominik Meyer kurz vor dem Kasten. In der 78. Minute war es dann aber soweit: Nach einer Flanke von links stieg Martin Pasieka höher als sein Gegenspieler und traf per Kopf zum 2:2 . In der Schlussphase hatten beide Mannschaften noch Möglichkeiten für den entscheidenden Treffer. Als sich alle schon auf das Elfmeterschießen einstellten, schlug Bastian Lindner einen Freistoß aus der eigenen Hälfte Richtung Etzenrichter Strafraum und der immer länger werdende Ball senkte sich hinter dem weit vor seinem Kasten stehenden Keeper zum 3:2 ins Netz. Damit ist der SV 08 Auerbach zum zweiten Mal in Folge Toto-Pokal-Sieger im Fußballkreis Amberg/Weiden.

Tore: 0:1 (14.) Klaus Moucha, 1:1 (19./Foulelfmeter) Matthias Förster, 2:1 (34.) Timo Hausner, 2:2 (78.) Martin Pasieka, 3:2 (90.+3.) Bastian Lindner – SR: Sergej Aleschko – Zuschauer: 180

Kein Wort zum Sport: mit Schiedsrichter Timmy Joe Schlesinger

Vohenstrauß

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.