19.08.2021 - 16:32 Uhr
MitterteichSport

SV Mitterteich muss sechs Stammspieler ersetzen

Bei den Stiftländern aus der Landesliga Nordost schrillen die Alarmglocken. Vor dem Gastspiel am Freitagabend beim TSV Neudrossenfeld ist der Kader ausgedünnt. Doch Hoffnung macht die Erinnerung an das letzte Duell.

Kapitän Manuel Dürbeck (links, Szene aus dem Pokalspiel in Wunsiedel)muss im Freitagsspiel des SV Mitterteich beim TSV Neudrossenfeld verletzungsbedingt passen.
von Helmut KapplProfil

Martin Schuster, Trainer des Nordost-Landesligisten SV Mitterteich, ist nicht zu beneiden. Zum Auswärtsspiel am Freitagabend um 19 Uhr beim TSV Neudrossenfeld fehlen ihm sechs Stammspieler. Trotzdem lässt er sich nicht unterkriegen, vertraut auf die jungen, nachrückenden Spieler. "Es ist klar, dass von denen jeder an seine Grenzen gehen muss. Wir haben während der Woche gut trainiert, kennen die Stärken und Schwächen des Gegners. Nur über Kampfbereitschaft ist bei den Oberfranken etwas zu holen."

Gerne erinnert sich Schuster an das Gastspiel vom Oktober 2020, als sein Team mit 3:1 gewann. Damals sorgten Stefan Meisel mit zwei Treffern und Kevin Grünauer für die Tore. Aber beide sind diesmal nicht dabei. Meisel spielt mittlerweile in Schlicht, Grünauer befindet sich im Urlaub. Verletzt fallen Martin Bächer, Mauricio Göhlert, Sebastian Bilz, Manuel Dürbeck und Dominik Pautsch aus. "Diese Verletztenliste haut ganz schön rein. Aber das ist die Realität, und damit müssen wir lernen umzugehen." Trotzdem bleibt das Ziel von Martin Schuster gleich: "Ich will jedes Spiel gewinnen."

Kollege Markus Taschner hat die letzte Niederlage ebenfalls noch im Kopf. Nicht nur deshalb hat er großen Respekt vor den Stiftländern. "Auf uns wartet ein hartes Stück Arbeit, da bin ich mir sicher. Mitterteich verfügt über eine kampf- und spielstarke Truppe. Aber nach den letzten zwei Heimsiegen gehen wir zuversichtlich in die Begegnung." Auch Taschner klagt über personelle Probleme. "Noch sind etliche Spieler angeschlagen. Wer in der Anfangsformation steht, entscheidet sich kurzfristig."

Aufgebot SV Mitterteich: Selvi, Wildenauer, Stauber, Federer, Lauterbach, Strehl, Laurentin Göhlert, Dobras, Paulus, Schultes, Kahrig, Drechsler, Siller, Justin Göhlert

Gegen den Spitzenreiter FC Eintracht Münchberg kam der SV Mitterteich jüngst zu einem 2:2

Mitterteich

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.