09.06.2019 - 20:26 Uhr
MitterteichSport

SV Mitterteich: Der nächste Neue aus Weiden

Die SpVgg SV Weiden verliert erneut einen Spieler an den Stiftländer Nordost-Landesligisten. Diesmal zieht es den langjährigen Kapitän der Schwarz-Blauen nach Mitterteich.

Thomas Wildenauer (Mitte) trägt künftig das Trikot des SV Mitterteich. Sehr zur Freude von SV-Vorsitzendem Roland Eckert (links) und Sportlichem Leiter Rainer Fachtan.
von Fabian Leeb Kontakt Profil

Den Verantwortlichen des SV Mitterteich ist es gelungen, Thomas Wildenauer zu verpflichten. Der bayernligaerfahrene Defensivmann spielte in der Jugend beim 1. FC Nürnberg und in der Junioren-Bundesliga beim SSV Jahn Regensburg. Anschließend war er zehn Jahre lang fester Bestandteil der SpVgg SV Weiden. Einige Zeit davon führte Wildenauer die Mannschaft als Kapitän aufs Feld. Aus dem aktuellen Kader der Weidener war er der dienstälteste Spieler am Wasserwerk.

"Er bringt enorm viel Erfahrung mit und passt sportlich sowie charakterlich voll in unser Konzept", freute sich Rainer Fachtan, Sportlicher Leiter des SV Mitterteich. Der SVM hat bislang ausschließlich junge Spieler verpflichtet. Dem 28-jährigen Wildenauer kommt somit eine Führungsrolle zu. "Er soll seine Erfahrungen an die jungen Spieler weitergeben."

Für Mitterteichs Trainer Andreas Lang gewinnt die Abwehr mit dem Neuzugang noch mehr an Stabilität. Der Friedenfelser (Kreis Tirschenreuth) könnte aber auch im Mittelfeld eingesetzt werden. Wildenauer gilt als enorm lauf- und zweikampfstark. Vorsitzender Roland Eckert und Sportlicher Leiter Rainer Fachtan sehen in der Zusage Wildenauers auch eine Bestätigung ihrer Philosophie. Die SpVgg SV Weiden hingegen verliert eines der Gesichter der Mannschaft in den letzten Spielzeiten.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.