24.07.2018 - 11:42 Uhr
Münchsgrün bei LeonbergSport

Münchsgrüner Dressurreiter überzeugen bei Heimturnier

Die Konkurrenz ist hochkarätig beim 4. Dressurturnier des RC Münchsgrün. Das macht den Lokalmatadorinnen aber überhaupt nichts aus - sie zeigen tolle Leistungen.

Cornelia Krinner aus Mallersdorf siegte beim "Prix St. Georges".
von Norbert DietlProfil

(otr) Beim 4. Dressurturnier des RC Münchsgrün war am vergangenen Wochenende auf der Anlage des Reiterhofs Heindl für die Freunde des Pferdesports von der Pony-Führzügelklasse bis zur S*-Dressur alles geboten. Trotz angereister hochkarätiger Konkurrenz wussten sich die Reiter vom gastgebenden RC Münchsgrün eindrucksvoll ihrer Haut zu erwehren.

Bei der vierten Auflage dieses Dressurturniers legte der RC Münchsgrün in diesem Jahr erneut eine Schippe drauf - sowohl von den Leistungsanforderungen als auch vom Ambiente der Veranstaltung her. Mit vier M- und zwei S-Prüfungen sowie als Höhepunkt ein "Prix St. Georges" eroberte sich der rührige Reitverein vor den Toren Mitterteichs Respekt und Anerkennung von allen Seiten. Die beiden S-Prüfungen standen natürlich im Mittelpunkt des Zuschauerinteresses. Vor allem am Sonntag platzte der Reiterhof förmlich aus allen Nähten. Überaus spannend ging es bei idealen Witterungsbedingungen aber auch am Samstag zu. Über eine Dressurprüfung der Klasse S* konnte man sich für den am Sonntag zur Austragung anstehenden "Prix St. Georges" qualifizieren.

Die für den Gastgeber startende Susanne Hubrich legte in der FAB-Amateur-Dressurprüfung Kl. S* mit ihrem Oldenburger Wallach "Daylight" und 67,183 Prozent die Messlatte gleich richtig hoch, konnte sich über ihre Führung aber nicht lange freuen. Cornelia Krinner vom Laabertaler RFV Mallersdorf hatte mit "What else" ebenfalls einen Oldburger aufgesattelt, bekam von den Richtern 1,5 Punkte mehr und führte dann mit 67,302 Prozent bis zur sechsten Starterin.

Nicole Seitz, die Weidenerin reitet für die Farben des RC Münchsgrün, brachte ihre 9-jährige Oldenburger Stute "Feriz" ins Viereck und mit einem überzeugenden Ritt bei 860 Punkten (68,254 Prozent) in der Gesamtwertung auch in Front. Der Sieg in dieser Prüfung war dem Duo damit nicht mehr zu nehmen.

Am Sonntag musste Seitz beim "Prix St. Georges" aber passen. Damit war der Weg für die Konkurrenz frei: Cornelia Krinner, Vizemeisterin des Verbandes Niederbayern/Oberpfalz bei den jungen Reitern, ließ in einem Wimpernschlagfinale Susanne Hubrich abermals hinter sich. Waren es am Samstag 1,5 Punkte, so fehlten Susanne Hubrich und "Daylight" im "St. Georg" diesmal zwei Zähler. Mit 67,193 Prozent belegte das Duo diesmal den zweiten Platz. In einer Dressurprüfung Kl. M** wurde Aikje Fehl von der RTSG Oberpfälzer Wald ihrer Favoritenstellung vollauf gerecht. Mit "Floresco" und "Donna Dream" führte sie zwei ihrer Pferde an die Spitze dieser Wertungsprüfung. Überaus beachtlich aber der dritte Rang von Sabine Fichtner vom RC Münchsgrün, die "Dimension" bei 64,167 Prozent auf den dritten Platz führte und in einer weiteren Prüfung der Klasse M* Zweite wurde.

In der am Samstag als Abschlussprüfung gerittenen M-Kür* wurde Nicole Hägler, die Vorsitzende des RC Münchsgrün, mit "Raja Royal" Dritte. Nach einem ausgesprochen gelungenen Turnierwochenende waren sich die Teilnehmer darin einig, dass man schon jetzt auf das kommende Jahr gespannt sein darf. Man darf sich nicht wundern, wenn der RC Müchsgrün bei den dann ausgeschriebenen Wertungsprüfungen wieder eine Schippe drauflegt. Als Dressurleistungszentrum des Verbandes Niederbayern/Oberpfalz bringt man jedenfalls alle Voraussetzungen dafür mit.

Dressurturnier:

Ergebnisse

Dressurpferdeprüfung Kl. A:1. Hanna Peter, RV Strüthof - Danciano - 8,00; 2. Ulrike Kick - RSG Weiden - Bel Air - 7,70; 3. Michal Ryndak - RSG Weiden - Jack Sparrow - 7,10; Dressurpferdeprüfung Kl. L:1. Michal Ryndak - RSG Weiden - Ravenclaw - 7,40; Dressurprüfung Kl. L*:1. Chiara Göbel - RC Schloß Wernstein - Nobel Noir - 7,40; 4. Nicole Hägler - RC Münchsgrün - Raja Royal - 6,40;Reiter-WB Schritt-Trab-Galopp:1. Fiona Göbl - RC Münchsgrün - Petty - 7,80; 2. Amelie Trier - RFV Aichen - Unterstatement - 7,30; 3. Isabell Keßl - RC Weiden - See you - 7,00; 3. Magdalena Oppl - RFG Mitterteich - Billi - 7,00; Dressur-WB:1. Anja Schnurrer - RFG Mitterteich - Wolke Sieben - 7,00; Pony-Führzügel-WB:1. Julia Venzl - RV Tirschenreuth im ATSV Tirschenreuth - Starlight - 7,00;Dressurreiterprüfung Kl. A:1. Anna Trier - RFV Aichen - Timms Anastasia - 7,90; 2. Reiter Elena - RV Tirschenreuth im ATSV Tirschenreuth - Hermes - 7,70; 5. Stefanie Zeus - RV Tirschenreuth im ATSV Tirschenreuth - Louisan - 7,20; 8. Miriam Würdinger - RC Weiden - Wonder Dream of Princess - 6,80; Dressurprüfung Kl. A*:1. Stefanie Zeus - RV Tirschenreuth im ATSV Tirschenreuth - Louisan - 7,80; 2. Susanne Kaufmann-Würfl - PSG Eichenhof Frauenricht - Continental - 7,50; 3. Sabrina Kohler - RFG Marktredwitz - Parodie - 7,20; 5. Larissa Wolfram - RFZG Moosbürg - Robert Redford - 7,00; 6. Marie Fichtner - RC Münchsgrün - Saladin - 6,80;Dressurreiterprüfung Kl. L*:1. Josefine Großmann - Stall Eiben Münchberg - Der Duke - 7,50; Dressurprüfung Kl. L*- Tr.:1. Josefine Großmann - Stall Eiben Münchberg - Der Duke - 7,30; Dressurprüfung Kl. M**:1. Aikje Fehl - RTSG Oberpfälzer Wald - Floresco - 696,00 (68,235 %); 2. Aikje Fehl - RTSG Obelrpfälzer Wald - Donna Dream - 688,00 (67,451 %); 3. Sabine Fichtner - RC Münchsgrün - Dimension - 654,50 (64,167 %);FAB-Amateur-Dressurprüfung Kl. S*:1. Nicole Seitz - RC Münchsgrün - Feric - 860 (68,254 %); 2. Cornelia Krinner - RFV Mallersdorf - What else - 848 (67,302 %); 3. Susanne Hubrich - RC Münchsgrün - Daylight - 846,50 (67,183 %); Dressurprüfung Kl. M*:1. Nele Dobmann - RTSG Oberpfälzer Wald - Ventus - 639,50 (64,596 %); 2. Sabine Fichtner - RC Münchsgrün - Dimension - 639 (64,545 %); 3. Normajean Lell - Landgestüt Landshut - 594,50 (60,051 %);Dressurprüfung Kl. M*:1. Lucia Burkhart - RFV Pfullendorf - Sunnyboy - 7,40; Dressurprüfung Kl. M-Kür*:1. Lucia Burkhart - RFV Pfullendorf - Sunnyboy - 39,74 (66,233 %); 2. Renate Breuer - PSV Frystadt - Fyoretto - 39,73 (66,217 %); 3. Nicole Hägler - RC Münchsgrün - Raja Royal - 32,57 (54,283 %); Dressurprüfung Kl. S* - Prix St. Georges:1. Cornelia Krinner - Laabertaler RFV Mallersdorf - What else - 768 (67,368 %); 2. Susanne Hubrich - RC Münchsgrün - Daylight - 766,00 (67,193 %); 3. Friederike Martin - RC Adlstein - Donna Felicia - 765,00 (67,105 %).

Die vollständige Ergebnisübersicht unter „Mitterteich-Münchsgrün/Opf.-Dressur

"Gut gemacht": Nicole Seitz vom RC Münchsgrün freut sich über die tolle Vorstellung von "Feriz".

Mit "Dimension" war Sabine Fichtner bei den M-Prüfungen ganz vorne mit dabei.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp