25.11.2018 - 21:53 Uhr
Neustadt an der WaldnaabSport

Basketball-Nachwuchs mit Eifer dabei

Der Spaß steht im Vordergrund. So erleben alle Nachwuchsbasketballer bei den Stadtmeisterschaften und beim "Girls Day" einen schönen Tag. Für einige Teams springt dennoch ein Meistertitel heraus.

Begeisterter Basketballnachwuchs.
von Tobias Schwarzmeier Kontakt Profil

Gute Nachrichten für die Zukunft des Basketballs in Neustadt: Die meisten Anmeldungen bei den Stadtmeisterschaften gab es bei den Kleinsten. 63 Spielerinnen und Spieler gingen beim traditionellen Turnier an den Start, das die Basketballer der DJK in Zusammenarbeit mit dem Stadtverband für Leibesübungen jährlich ausrichten. "Es hat allen Beteiligten wieder viel Spaß gemacht", freute sich Organisator Stefan Merkl. "Alle waren mit Feuereifer bei der Sache." Auch Norbert Schwarz vom Stadtverband, der mit Merkl die Siegerehrung vornahm, lobte den Einsatz der Spieler. In der U 10 (Jahrgänge 2008 und jünger) gewann die "Fitschi Gang" vor den "Grizzlies" und "Die Feuerkörbe". Die weiteren Sieger und damit ebenso Stadtbeste ihrer Kategorie waren "Hotchoclate" (U 12, Jahrgang 2007) und "Die Kak Noobs" (U 14, Jahrgänge 2006/2005). Bekannte Gesichter, aber auch einige neue Mädchen nutzten die Chance, sich zuvor beim "Girls Day" mit der Unterstützung der DJK-Coaches dem Basketballsport mal eher spielerisch zu nähern. "Wir haben eine Skills-Challenge auf Zeit gemacht, kleine Spiele sowie einen Candy-Shootout" sagte Maja Mattausch vom Orga-Team. "Die Stimmung war super."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.