19.02.2019 - 12:50 Uhr
OberpfalzSport

Liverpool, wir kommen! Oberpfälzer Bayern-Fans auf dem Weg zur Anfield Road!

Der Sehnsuchtsort liegt in einem Arbeiterviertel in Liverpool - das Stadion an der Anfield-Road. Am Dienstagabend erwartet dort der Klopp-Klub FC Liverpool den FC Bayern.

Die Anhänger vom Fanclub Nabburg/Oberpfalz. Dazu gehören Fans azs der ganzen Region. Am Dienstagvormittag waren sie im Beatles-Museum, ehe es an die Anfield Road ging.
von Josef Maier Kontakt Profil

Viele halten diese Achtelfinalpartie der Champions-League für das Spiel der Spiele in dieser Saison. Und dementsprechend viele Bayern-Fans wollen dabei sein. Auch einige aus der Oberpfalz sind an die total begehrten Karten gekommen. Gerade einmal 1500 standen offiziell für die Anhänger der Gäste zur Verfügung.

50 Anhänger vom Fanclub Nabburg/Oberpfalz in Liverpool

Seit Montagabend sind knapp 50 Anhänger vom Fanclub Nabburg/Oberpfalz in der Stadt am Mersey River. Obwohl der Fanblub offizielle keine Karten zugeteilt bekam, haben sich viele Anhänger, die auch aus Tirschenreuth, Vohenstrauß oder Burglengenfeld kommen, auf abenteuerlichsten Wegen Tickets besorgt.

Trotzdem werden einige leer ausgehen. Sie schauen sich das Spiel im Traditionspub "Thomas Rigby's" im Zentrum der Stadt am Fernseher an. Fanclub-Boss Bernd Hofmann hatte bis Montagabend auch keine Karte. Er schaut immer, dass zuerst alle seine Fans ins Stadion kommen. Fan Robert Böhm überraschte ihn dann aber mit einer Karte, die er dank guter Kontakte besorgt hatte. Am Dienstagvormittag stimmten sich die Nabburger Fans schon mal gesanglich auf den Champions-League-Hammer ein - natürlich im Beatles-Museum.

In der Nähe der Anfield Road einquartiert

Christoph Mayer aus Schönkirch (Kreis Tirschenreuth), der den Stiftland Bazis und dem Fanclub Wildenau angehört, hat sich gleich in der Nähe der Anfield Road einquartiert. "Ich war vor sieben Wochen bei Liverpool gegen Arsenal mal hier", erzählt der Angestellte. Auch er erwartet eine tolle Stimmung. "Das wird ähnlich wie im Glasgower Celtic Park. Ich freue mich total drauf." Was er ganz sicher erwartet, ist ein Bayern Sieg. "Wir gewinnen 3:1."

Einer, der es auch geschafft hat, ein begehrtes Ticket zu ergattern, ist Daniel Rhein aus Atzmannricht (Kreis Amberg-Sulzbach): "Ich hatte unverschämt viel Glück", gibt er ganz offen zu. "Ich war im Wembley-Stadion 2013 beim Finale, aber der Mythos Anfield Road ist mit nichts zu vergleichen." Am Montag machte er sich auf den Weg nach Liverpool. Und nahm viele Umwege in Kauf. Von Nürnberg flog er nach Düsseldorf, dann nach Birmingham und mit em Zug ging es weiter in den Nordwesten Englands. Zurück nimmt er den Umweg über Wien.

Christoph Hahn aus Gärmersdorf bei Amberg haute auch erst am Spieltag, am Dienstag, ab: Mit dem Flieger nach London, dann mit dem Mietauto nach Liverpool.

Presidente der "Kaisertreuen" aus Vilseck dabei

Immer dabei ist Josef Finster, Presidente der "Kaisertreuen" aus Vilseck. Mit einer kleinen Truppe reist er an. 8 Tickets von den gerade einmal verfügbaren 1500 Karten hat er bekommen. erst am frühen Abend landeten die Fans aus dem Kreis Amberg-Sulzbach in Liverpool und machten sich sogleich auf zur Anfield Road.

Florian Stadler, Sohn des Flosser Fanclub-Chefs Gerhard, ist auch noch an zwei Karten gekommen. Mit dabei ist sein Trainer vom FC Weiden-Ost, Peter Kämpf. Stimmungstechnisch stellen sie sich auch schon mal auf den absoluten Hammer ein. "Wir wollen nur ein geiles Fußballspiel sehen. Und natürlich spielt auch das Ergebnis eine Rolle." Man muss halt schon manchmal hochkarätige Teams vorher aus dem Wettbewerb werfen, sagt er augenzwinkernd. Seine Einschätzung für dieses Spiel ist ohnehin eindeutig: "Das ist für mich schon das Finale."

Die Beatles waren am Dienstag auch ein bisschen Bayern-Fans.
Daniel Rhein aus Atzmannsricht ist schon in Liverpool und freut sich auf den Königsklassen-Kracher.
Der Schönkircher Christoph Mayer am Dienstag vor "The Kop", auf der Tribüne stehen die ganz harten Liverpool-Fans.
Die Pubs in Liverpool begrüßen die Bayernfans mit Fahnen.
Die Stiftland Bazis sind auch musikalisch.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.