02.09.2018 - 20:31 Uhr
Paulsdorf bei FreudenbergSport

Zu lange in Schockstarre

Der SSV Paulsdorf verschläft im Nachbarduell der Fußball-Bezirksliga Nord gegen den SV Inter Bergsteig Amberg die erste Hälfte komplett. Das rächt sich - trotz einer deutlichen Leistungssteigerung nach der Pause.

Einen hitzigen Zweikampf mit ausgefahrenen Ellbogen und Hosen-Elastizitätstest lieferten sich Inter-Kapitän Albert Sejdiu (links) und der Paulsdorfer Doppeltorschütze Ilir Mujku. Einen sehr hitzigen Zweikampf mit etwas unsauberen Mitteln liefern sich hier der zweifache Paulsdorfer Torschütze Ilir Mujku (rechts) mit Innenverteidiger und Kapitän Albert Sejdiu (links) vom SV Inter Bergsteig Amberg Bild: Ziegler
von Tobias BechtProfil

Bei der 2:4-Niederlage des SSV Paulsdorf begannen die Gäste deutlich konzentrierter. Früh wurden die Hausherren angelaufen und unter Druck gesetzt. Dieser Druck zeigte Wirkung und der SV Inter Bergsteig Amberg übernahm die Kontrolle. Folgerichtig gingen die Gäste in der 16. Minute durch Nicolai Dürbeck in Führung. Danach war der Neuling SSV Paulsdorf wie gelähmt und konnte körperlich nicht mehr dagegenhalten. Innerhalb von nur 20 Minuten schraubten die Gäste durch Treffer von Granit Sejdiu (24.) und Fabian Geitner (36.) ihre Führung auf 3:0. Geschockt gingen die Hausherren in die Kabine.

Trainer Bastian Binner fand jedoch offensichtlich die richtigen Worte und die Hausherren kamen wie ausgewechselt zurück. Endlich war eine Körpersprache vorhanden und man nahm die Zweikämpfe an. Der SSV schaffte mit einem Doppelschlag durch Ilir Mujku binnen 15 Minuten (47./63.) den Anschluss und war fortan das spielbestimmende Team. Doch es reichte nicht mehr zum verdienten Ausgleich.

Den Schlusspunkt nach einem Paulsdorfer Freistoß in die Mauer setzte ein Konter der Bergsteig-Elf, die David Kubik mit dem 2:4 vollendete. Für die Paulsdorfer Elf heißt es nun, aus der Leistung der zweiten Hälfte Selbstvertrauen zu tanken und nach vorne zu schauen.

SSV Paulsdorf: Auer, Geiger, Fabian Schreier, Seidl, Schedlbauer, Christian Schreier, Schmidl, Mujku, Schorner (22. Grau), Scherm, Hierl

Inter Bergsteig Amberg:Hahn, Schüberl, Benjamin Kruppa (54. David Kruppa), Granit Sejdiu, Kubik, Mikalauskas, Kozisek, Albert Sejdiu (90.+2 Grieshaber), Dürbeck, Geitner, Scheinherr

Tore:0:1 (16.) Nicolai Dürbeck, 0:2 (24.) Granit Sejdiu, 0:3 (36.) Fabian Geitner, 1:3/2:3 (47./62.) Ilir Mujku, 2:4 (90.+4) David Kubik - SR: Sebastian Mauer - Zuschauer: 150 - Gelb-Rot: (90.+2) Patrick Schedlbauer (SSV Paulsdorf)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp