14.09.2018 - 11:42 Uhr
Paulsdorf bei FreudenbergSport

Paulsdorf will raus aus dem Keller

Auch am vergangenen Wochenende musste der SSV Paulsdorf in der Bezirksliga Nord eine bittere Niederlage einstecken. Zeit für einen Dreier, um den Tabellenkeller zu verlassen.

Die Abwehrmauer des SSV Paulsdorf muss sich standfest zeigen, dann klappt es womöglich mit einem Dreier gegen Ensdorf.
von Tobias BechtProfil

Während bereits gegen den SV Inter Bergsteig Amberg auf Grund der sehr guten zweiten Halbzeit einen Punkt verdient gewesen wäre, reichte es gegen den SV Hahnbach mit nur einer guten Halbzeit ebenfalls nicht für Punkte. Am Sonntag, 16. September, muss gegen die DJK Ensdorf nun endlich die Kehrtwende gelingen. Die Gäste kommen nach ihrem deutlichen Sieg gegen den TuS Kastl mit breiter Brust an den Paulsdorfer Sportpark. Doch das muss den Hausherren keineswegs Angst machen. Denn wenn es den Männern um Kapitän Peter Schmidl gelingt, die guten Leistungsphasen der letzten beiden Spiele über 90 Minuten zu zeigen, haben sie ohne Zweifel das Niveau um den Tabellenkeller zu verlassen. Dennoch ist jede Unterstützung wichtig. Anpfiff ist um 15 Uhr.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.