10.08.2018 - 15:08 Uhr
Paulsdorf bei FreudenbergSport

Jedes Spiel ein Abstiegsspiel

Der SSV Paulsdorf muss im Heimspiel gegen den SV Schwarzhofen im Abschluss konsequenter werden und seine Chancen besser nutzen.

Nach zwei Niederlagen zum Auftakt holte der SSV Paulsdorf im dritten Spiel der Fußball-Bezirksliga Nord den ersten Punkt. Nach 0:1-Rückstand erreichte die Binner-Elf ein verdientes 1:1-Unentschieden in Sorghof. Dies sollte für die anstehenden Aufgaben Zuversicht geben, dass man in der neuen Liga bestehen kann. Nun ist es an der Zeit, Selbstvertrauen zu tanken. Allerdings kommt am Sonntag, 12. August (Anstoß 15 Uhr), der SV Schwarzhofen in den Paulsdorfer Sportpark. Seit Jahren spielen die Gäste im oberen Drittel der Bezirksliga Nord.

"Jedes Spiel ist für uns ein Abstiegsspiel", ist sich Trainer Binner bewusst. "Gegen so eine gestandene Bezirksligamannschaft ist unser Ziel, einen Punkt mitzunehmen." Ein besonderes Augenmerk gilt dem Schwarzhofener Christoph Danner, den bisher erfolgreichsten Torschützen der Gäste.

Des Weiteren ist es wichtig, im Abschluss konsequenter zu werden, wie der Paulsdorfer Trainer ergänzte: "Wir haben immer genügend Chancen. Wenn du die aber nicht machst, wirst du bestraft." Im Vorspiel trifft die "Zweite" im Gemeindederby auf den SV Freudenberg II (13.15 Uhr).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp