SC Ettmannsdorf dominiert und siegt 3:0 in Pfreimd

Pfreimd
31.07.2022 - 18:47 Uhr

Der SC Ettmannsdorf war für die SpVgg Pfreimd eine Nummer zu groß. Die Schwandorfer Vorstädter sind nun Spitzenreiter der Landesliga Mitte

Der SC Ettmannsdorf beschwor immer wieder brenzlige Situationen vor dem Pfreimder Tor hervor.

Die SpVgg Pfreimd musste im zweiten Heimspiel der Saison eine erneute Niederlage hinnehmen. Gegen den SC Ettmannsdorf war beim 0:3 letztlich kein Kraut gewachsen.

Die SpVgg Pfreimd spielte zunächst aus einer verstärkten Defensive und überließ dem Gegner die Spielkontrolle. Doch bereits in der 11. Spielminute musste die Heimmannschaft den Rückstand hinnehmen. Maximilian Schreyer schob den Ball aus wenigen Metern ins Tor. Danach kämpften sich die Gastgeber etwas besser ins Spiel zurück, ohne aber wirklich Torgefahr zu entwickeln. Kurz vor dem Halbzeitpfiff musste Max Mischinger zu einem Foulspiel greifen und bekam vom Schiedsrichter dafür eine Zehn-Minuten-Zeitstrafe verpasst. Den anschließenden Freistoß konnte Pfreimds Schlussmann Herrmann nicht festhalten und Knauer staubte zum 0:2 ab (42.).

Die frühzeitige Entscheidung fiel dann kurz nach Wiederbeginn. Tobias Bernkopf handelte nach einem Eckball gedankenschnell und erzielte das 0:3. Der SC Ettmannsdorf nahm das Tempo aus dem Spiel und ließ dem Gastgeber nun mehr Räume. Der Gast hatte aber weiterhin gute Einschusschancen, die man aber nicht verwerten konnte. In den letzten zehn Minuten hatte die SpVgg Pfreimd zwei Riesenchancen, doch beide Male konnte Michael Prey nicht verwerten. So blieb es beim verdienten Auswärtssieg des SC Ettmannsdorf, der damit die Tabellenführung übernommen hat.

SpVgg Pfreimd: Herrmann, Sebastian Sebald (74. Aurich), Schmid, Luber, Blödt, Dennis Lobinger, Mischinger (51. Schießl), Dobler (55. Simon Sebald), Brendel (87. Lukas Sebald), Bastian Lobinger, Ring (80. Prey)

SC Ettmannsdorf: Hesl, Müller, Böhm (70. Oberndorfer), Schreyer, Schmidt, Klahn, Knauer, Bernkopf, Rothut, Vollath (60. Cande), Tausendpfund (81. Most)

Tore: 0:1 (11.) Maximilian Schreyer, 0:2 (41.) Florian Knauer, 0:3 (50.) Tobias Bernkopf – SR: Patrick Höfer (1.SC Feucht) – Zeitstrafe: (42.) Mischinger (Pfreimd), (60.) Sebastian Sebald (Pfreimd)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.