17.09.2018 - 15:30 Uhr
PleysteinSport

Knappe Niederlage für Keglerinnen

Das Abendteuer Landesliga beginnt für die Keglerdamen aus Pleystein mit einer hauchdünnen Niederlage gegen Lauf.

Auftaktspiel der Damen aus Pleystein (re) und Lauf in der Landesliga in Eslarn. Bild: gz
von Karl ZieglerProfil

Ein spannendes Duell in der Landesliga Mitte lieferten sich die beiden Aufsteiger Rot Weiß Pleystein und Gut Holz 1923 TSV Lauf (GH) auf der Vierbahnenanlage in Eslarn. Die Keglerinnen von Rot Weiß (RW) mussten sich am Ende trotz der beeindruckenden Holzzahl von 3088 geschlagen geben.

Die Damen von GH Lauf erreichten 3099 Holz. In der Anfangspaarung standen sich Nicole Scheibl (RW) und Susanne Straub (GH) gegenüber. Das Match entschied Scheibl mit 543:517 Holz für sich. Spannend machte es Cornelia Völkl (484) gegen Corina Neumann (493). Ebenfalls einige Keile abgeben mussten Jaqueline Kleber (498) gegen Jasmin Weber (512) und Spielführerin Doris Klier (491) gegen Doris Schwemmer (507). Einen sehenswerten Kampf lieferten sich Hannelore Hopfner (513) und die beste Lauferin Anita Thüringer (539).

Ein sagenhaftes Tagesbestergebnis von 559 Holz erzielte Martina Lorenz. Die Vorsitzende von RW Pleystein fand aber in Stefanie Kuhn (513) eine gute Gegnerin. Am Ende fehlten den Damen von RW Pleystein zum erhofften Sieg lediglich 11 Holz. Im nächsten Spiel treffen die Pleysteiner Damen auf den SKK Raindorf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.