03.06.2018 - 22:11 Uhr
PlößbergSport

OVL-Cup macht in Plößberg Station

Am Samstag, 9. Juni, veranstaltet die Laufgruppe des SV Plößberg den 4. Weiherlauf. Für die Hauptstrecke über 8200 Meter gibt es eine neue Route

300 Läuferinnen und Läufer gingen im vergangenen Jahr in Plößberg an den Start. Am Samstag, 9. Juni, steigt im Rahmen des OVL-Cups der 4. Weiherlauf.
von Rudolf Gebert Kontakt Profil

(gb) Der 4. Plößberger Weiherlauf am Samstag, 9. Juni, gehört auch heuer zur neun Rennen umfassenden Serie des Oberpfälzer-Volkslauf-Cups (OVL-Cup). Nach Wernberg, Mitterteich, Weiden und Friedenfels ist Plößberg die fünfte Station. Start und Ziel für die Läufer und Walker ist auf dem Gelände des Sportvereins Plößberg (Große-Weiher-Straße 19). Veranstalter ist die Laufgruppe des SV Plößberg.

Im Vorjahr verzeichnete der SV Plößberg 300 Teilnehmer und auf eine ähnliche Zahl hofft der Ausrichter auch am 9. Juni. Eine neue Route gibt es heuer bei der Männerstrecke. Statt der 9200 Meter - die 4600-m-Strecke um den Großen Weiher war zwei Mal zu laufen - ist diesmal eine Schleife über 8200 Meter zu absolvieren.

Der erste Start ist um 13 Uhr für die Bambinis über 500 Meter. Die Kinder U10 und U12 (1500 m) folgen um 13.15 Uhr. Um 13.30 Uhr gehen die Kinder U14 und Jugend U16 auf die 2300-m-Distanz. Die Jugend U18 und U20, Frauen, Senioren ab M60, Hobbyläufer und Walker nehmen um 14 Uhr die 4600 Meter in Angriff. Abschluss und Höhepunkt ist um 14.45 Uhr der Start der Männer bis M55 über 8200 Meter.

Anmeldungen für den 4. Weiherlauf bis Donnerstag, 7. Juni, 19 Uhr, im Internet (www.ovlcup.de) oder bei Spartenleiterin Uschi Haid (Telefon 0160/96017046 oder per E-Mail uschi.haid[at]gmx[dot]de). Nachmeldungen sind bis eine Stunde vor dem Start möglich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.