17.09.2018 - 17:58 Uhr
Poppenreuth bei WaldershofSport

Poppenreuth feiert Derbysieg

Der SV Poppenreuth liegt in der Bezirksliga Oberfranken Ost nach dem 2:1-Erfolg gegen den TSV Thiersheim weiter auf Platz drei.

Der SV Poppenreuth bezwang den TSV Thiersheim mit 2:1. Hier versucht Karel Plachy (rechts), den Thiersheimer Martin Olah vom Ball zu trennen.
von Autor REZProfil

(rez) Der SV Poppenreuth bleibt in der Bezirksliga Oberfranken Ost in der Erfolgsspur. Am Sonntag besiegte der Dritte den Tabellen-14. TSV Thiersheim mit 2:1.

Die Hausherren waren zunächst die spielbestimmende Mannschaft, brauchten aber eine halbe Stunde, um zu Torchancen zu kommen. Die Gästeabwehr um Keilwerth stand sehr gut und ließ nichts zu. Dann aber gab es Möglichkeiten im Minutentakt: Fatty verzog knapp und wurde später geblockt, Sticht traf nur den Pfosten. So war es Trainer Peroutka vorbehalten, nach einer Ecke per Kopf die Führung zu erzielen.

Nach der Pause wurde Thiersheim aggressiver und kam auch zu Möglichkeiten. Benker und Pollak verzogen knapp und ein Kopfball von Keilwerth wurde von Peroutka auf der Linie geklärt. Zum Ende der Partie wurde Poppenreuth wieder stärker und hatte Gelegenheiten, die Partie vorzeitig zu entscheiden. In der 79. Minute scheiterte Sticht mit einem Foulelfmeter an Torwart Schinner.

Der gefoulte Koncal war zur Behandlung außerhalb des Spielfeldes und wurde vom Schiedsrichter bei einem Einwurf in der eigenen Hälfte wieder ins Spiel gewunken. Vom linken Strafraumeck wurde er an der Mittellinie einlaufend steil geschickt und ließ Schinner keine Chance. In der Nachspielzeit zog der Ex-Mitterteicher Keilwerth aus 25 Metern ab. Seinen Flatterball lenkte SVP-Torwart Repcik an die Latte, von wo aus er angeblich hinter die Linie sprang.

SV Poppenreuth: Repcik, Kule, Fatty (70. Jammeh), Sticht, Kycek, Andel, Kotrba, Koncal (85. Okla), Peroutka, Plachy, Weber

TSV Thiersheim: Schinner, Sneberger, Seidel, Winkler, Vates, Sycha, Benker, Olah, Hudecek, Pollak (57. Fuhrmann), Keilwerth

Tore: 1:0 (37.) Vaclav Peroutka, 2:0 (82.) Jan Koncal, 2:1 (90.+3) André Keilwerth - SR: Johannes Kremer (Lichtenfels) - Zuschauer: 135 - Besonderes Vorkommnis: (79.) Fabian Sticht (SVP) scheitert mit Foulelfmeter an Torwart Valentin Schinner

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.