26.07.2019 - 22:23 Uhr
Raigering bei AmbergSport

Doppelschlag in der Nachspielzeit

Der SV Raigering führt in der Fußball-Bezirksliga Nord gegen den TSV Detag Wernberg nach 90 Minuten mit 3:1 – und verspielt noch den sicher geglaubten Sieg.

Der SV Raigering, hier mit Moritz Ram (links), hatte den TSV Detag Wernberg zu Gast im Pandurenpark.

Ein sehr gutes und hochdramatisches Bezirksliga-Spiel sahen die Zuschauer am Freitagabend im Raigeringer Pandurenpark. In der 9. Minute hatte der SVR durch Moritz Ram eine Riesenchance, er scheiterte jedoch am Torhüter des TSV Detag Wernberg. Zwei Minuten später war Ram erfolgreicher und erzielte auf Flanke von Dennis Weidner das 1:0. Der TSV Detag Wernberg erholte sich von dem Gegentreffer und erzielte in der 21. Minute den Ausgleich durch Thimo Luff. Erneut Moritz Ram stellte drei Minuten später den alten Abstand wieder her und erzielte das 2:1 für die Panduren.

Beide Teams hatten im weiteren Spiel hochkarätige Chancen, es blieb bis zum Pausenpfiff jedoch beim 2:1 für die Hausherren. Nach der Pause blieb das Spiel auf hohem Niveau mit Chancen auf beiden Seiten.

Die Begegnung wurde auch ruppiger. In der 81. Minute gab es Gelb-Rot für den Wernberger Nicholas Denkewitz nach wiederholtem Foulspiel. In der 84. Minute fiel dann das 3:1 für Raigering durch den erst eine Minute zuvor eingewechselten Andreas Hammerl. Der Raigeringer Anhang rechnete schon fest mit den drei Punkten, jedoch erzielte Lucas Manz in der 91. Minute den Anschlusstreffer zum 2:3 für Wernberg. Zwei Gelb-Rote Karten für die Raigeringer Manuel Jank in der 92. und Dennis Weidner in der 93. Minute machten bei den Wernbergern noch einmal die letzten Reserven frei.

Nach einem Freistoß aus 18 Metern gelang den Gästen tatsächlich der Ausgleich zum 3:3. Direkt danach pfiff der Unparteiische das Spiel ab.

SV Raigering: Th. Heldmann, M. Prechtl, M. Jank, P. Stauber, Moritz Ram (83. A. Hammerl, T. Wrosch, F. Hiltl, N. Seidel (65. Ph. Götz), B. Herbrich, D. Weidner, T. Lippert (46. B. Buegger)

TSV Detag Wernberg:M. Plößl, N. Denkewitz, L Maunz, M. Geier, K. Moucha (76. S Polster), Ch. Reiss (66. CH. Luff), A. Luff (66. A. Reis), F. Göbl, M. Polster, D. Häffner

Tore:1:0 (11.) Moritz Ram, 1:1 (21.) Thimo Luff, 2:1 (24.) Moritz Ram, 3:1 (84.) Andreas Hammerl, 3:2 (90.+1) Lucas Maunz, 3:3 (90.+4) Fabian Göbl - SR:Saif Fekih - Zuschauer:100 -Gelb-Rot:(82.) Nicholas Denkewitz (TSV), (90.+1) Manuel Jank, (90.+3) Dennis Weidner (beide SVR)

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.