03.12.2019 - 12:49 Uhr
RegensburgSport

Zeus knapp am Podest vorbei

Maximilian Zeus kommt rechtzeitig zur Wintersaison auf Betriebstemperatur. Beim Nikolauslauf in Regensburg erreicht der Pirker eine Top-Platzierung.

Maximilian Zeus belegte beim Nikolauslauf in Regensburg den fünften Platz.
von Externer BeitragProfil

Eine Woche nach seinem Wiedereinstieg ins Wettkampfgeschehen beim Darmstadt Cross zeigte Maximilian Zeus (LG Telis Finanz Regensburg) mit dem 5. Platz über zehn Kilometer beim Nikolauslauf Regensburg erneut eine gute Leistung. Zugleich schaffte er es, seine Bestzeit um einige Sekunden auf 31:10 Minuten zu verbessern.

Gut 700 Läufer

Bei eisigen Temperaturen um den Gefrierpunkt begrüßte die ausrichtende LG Telis Finanz Regensburg gut 700 Läufer zur etablierten Veranstaltung am Oberen Wöhrd. Die Cross-EM-Starter Simon Boch (15:11) im Männerrennen sowie Domenika Mayer und Miriam Dattke im Frauenrennen (zeitgleich 16:51, alle LG Telis Finanz Regensburg) sicherten sich die Siege über fünf Kilometer. Sie nutzten den Wettkampf für einen letzten Belastungstest vor der Crosslauf-EM, die am Sonntag in Lissabon stattfinden wird. Ebenfalls im Rennen war auch der Ex-Weidener Korbinian Völkl (15:46) , der sich mit Platz vier im stark besetzten Feld gut behaupten konnte.

Beinlich setzt sich ab

Gleich in der ersten von sechs 1,66 Kilometer langen Runden des Elitelaufs setzte sich eine achtköpfige Spitzengruppe mit überwiegend Läufern im blau-weißen LG-Trikot an die Spitze. Bis zur Rennhälfte sorgten vor allem der nationale Halbmarathonmeister Moritz Beinlich und Zeus für ein gleichmäßig hohes Tempo. Als sich Beinlich in der vierten Runde von der Gruppe löste, musste auch der Pirker Student etwas abreißen lassen. Jedoch gelang es ihm, den Rückstand gering zu halten. Zeus überquerte die Ziellinie nur 14 Sekunden hinter Sieger Moritz Beinlich (30:56).

"Das Rennen war ein weiterer Schritt nach vorne, auch wenn man das Ergebnis nicht überbewerten sollte, da die meisten meiner Teamkollegen aus dem Training heraus gelaufen sind", äußerte sich Zeus. In den nächsten Wochen stehen für ihn umfangreiche Trainingswochen an, um die Grundlage für die neue Saison zu legen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.