11.11.2018 - 20:44 Uhr
SchirmitzSport

Schirmitz verliert in der Schlussphase

Die SpVgg Schirmitz führ tin der Bezirksliga Nord bis zur 88. Minute gegen den TSV Detag Wernberg. Beim Schlusspfiff jubeln aber die Gäste.

von Joachim LuffProfil

Schirmitz. Mit einem am Ende glücklichen, dem Spielverlauf nach aber verdienten 3:2-Sieg entführte der TSV Detag Wernberg am Sonntag in der Bezirksliga Nord die drei Punkte aus Schirmitz.

Die Gäste hatten mehr Spielanteile und vor allem die klar zahlreicheren Möglichkeiten, wobei vor allem Thimo Luff die Partie vor und nach dem Seitenwechsel hätte entscheiden können. Da die Gietl-Elf aber einige Großchancen leichtfertig liegen ließ, blieb die heimische SpVgg durch eine konsequente Chancenverwertung lange im Spiel und schien schon die drei Zähler im Sack zu haben. Doch die Gäste zeigten in den Schlussminuten unbedingten Siegeswillen und drehten die Partie durch die späten Tore von Patrick Luff und Lucas Maunz noch zu ihren Gunsten. Es war eine hitzige und packende Begegnung, die sich die beiden Kontrahenten lieferten.

Die Wernberger zeigten von Beginn an, dass sie diesmal in Schirmitz nicht leer ausgehen wollen. Gerade in einer Phase, als die Gäste alles im Griff hatten, vertändelte Moritz Polster den Ball gegen Florian Krapf, der den mitgelaufenen Dominik Bredow bediente, der keine Mühe hatte die 1:0-Führung der Schirmitzer zu erzielen. Thimo Luff glich aber noch vor der Pause aus. Detag begann im zweiten Abschnitt gerade wieder das Geschehen an sich zu reißen, als ein Konter über Krapf und Vollstrecker Benedikt Kormann mit der erneuten Schirmitzer Führung den Spielverlauf auf den Kopf stellte. In den Schlussminuten drehten die Wernberger aber noch die Partie.

SpVgg Schirmitz:Selvi, Gmeiner, Smardenkas (84. Sommer), Hirmer (72. Rothballer), Krapf, Kargus, Bredow, Peetz, Kormann, Sehr, Wagner

TSV Detag Wernberg:Plößl, Denkewitz, A. Luff, M. Polster (46. S. Polster), Häffner (46. P. Luff), C. Luff, Maunz, Moucha (92. Vocilka), Hudec, T. Luff, Göbl

Tore:1:0 (21.) Dominik Bredow, 1:1 (37.) Thimo Luff, 2:1 (51.) Benedikt Kormann, 2:2 (88.) Patrick Luff, 2:3 (91.) Lucas Maunz - SR: Sebastian Beer (Beratzhausen) - Zuschauer:130

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.