07.01.2019 - 14:12 Uhr
SchirmitzSport

Zwei "Neue" für die SpVgg Schirmitz

Nachweihnachtliche Bescherung für den Bezirksligisten: Michael Wells kehrt vom SV Etzenricht zurück an seine alte Wirkungsstätte. Trainer Josef Dütsch freut sich zudem über einen weiteren Zugang.

Michael Wells trägt ab sofort wieder das Trikot der SpVgg Schirmitz.
von Alfred Schwarzmeier Kontakt Profil

Die SpVgg Schirmitz meldet zwei Neuzugänge. Wie Abteilungsleiter Christian Schieder bestätigte, haben sich zur Winterpause Michael Wells (29) und Patrick Lache (23) dem Fußball-Bezirksligisten angeschlossen.

Im Sommer 2018 hatte Michael Wells nach drei Jahren bei der SpVgg Schirmitz seinen Abschied verkündet. Der Innenverteidiger wollte eine Klasse höher beim SV Etzenricht eine neue Herausforderung suchen. Mit seiner sportlichen Situation beim SVE war der 29-Jährige zuletzt jedoch nicht zufrieden, so dass er sich nach einem halben Jahr zur Rückkehr an die alte Wirkungsstätte entschloss. "Michael ist eine Riesenverstärkung für uns. Er in der Bezirksliga einer der besten Abwehrspieler", freut sich Schieder. Der SV Etzenricht legte dem Spieler keine Steine in den Weg, so dass Wells ab sofort spielberechtigt ist.

Das Schirmitzer Trikot wird künftig auch Patrick Lache tragen. Der 23-jährige Mittelfeldspieler, der der Jugend des FC Weiden-Ost entstammt, hatte seit der Saison 2017/18 beim FC Amberg gespielt. Auch er kann mit sofortiger Wirkung eingesetzt werden.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.