09.01.2019 - 13:02 Uhr
SchwandorfSport

Derby Pfreimd gegen Nabburg zum Auftakt

Die Nabburger waren zuletzt bei der Futsal-Vorrunde das Überraschungsteam. Der Endrunden-Auftakt könnte schwerer nicht sein.

Was hecken die Nabburger da aus? Im ersten Spiel gegen die SpVgg Pfreimd werden sie ein paar gute Ideen brauchen.
von Josef Maier Kontakt Profil

Das geht ja gut los: Gleich im ersten Spiel bei der Endrunde der Futsal-Kreismeisterschaften am Sonntag im Roding kommt es zum Nachbarschaftsvergleich. Um 13 Uhr stehen sich Landesligist SpVgg Pfreimd und Kreisklassist TV Nabburg, der überraschend den Einzug in die Endrunde schaffte, gegenüber. Beide Teams kämpfen noch mit dem SV Schwarzhofen und dem SV Thenried um den Einzug ins Halbfinale.

Während die Gruppe L eher Schwandorf-lastig ist, ist die Gruppe S ausnahmslos mit Vereinen aus dem Chamer Kreis besetzt: Dort dürfte Gastgeber TB Roding gegenüber der DJK Beucherling, der SG Waldmünchen und der SpVgg Willmering in der Favoritenrolle sein. Ab 16 Uhr werden die beiden Halbfinalspiele ausgetragen, das Finale ist für 16.40 Uhr vorgesehen. Beide Endspielteilnehmer qualifizieren sich für die Bezirksmeisterschaften am 20. Januar in Weiden.

Gruppe L

13.00: TV Nabburg - SpVgg Pfreimd; SV Schwarzhofen - SV Thenried; 14.00: TV Nabburg - SV Schwarzhofen; 14.15: SV Thenried - SpVgg Pfreimd; 15.00: SpVgg Pfreimd - SV Schwarzhofen; 15.15: SV Thenried - TV Nabburg

Gruppe S

13.30: DJK Beucherling - SG Waldmünchen; TB Roding - SpVgg Willmering; 14.30: DJK Beucherling - TB Roding; SpVgg Willmering - SG Waldmünchen; 15.30: SG Waldmünchen - TB Roding; SpVgg Willmering - DJK Beucherling

Halbfinale

16.00: Sieger Gruppe L - Zweiter Gruppe S; 16.15: Sieger Gruppe S - Zweiter Gruppe L

Endspiel

16.40: Sieger der beiden Halbfinals

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.