14.05.2022 - 18:07 Uhr
Ettmannsdorf bei SchwandorfSport

SpVgg SV Weiden auf Meisterkurs: 3:0-Sieg in Ettmannsdorf

Die SpVgg SV Weiden ist nur noch einen Sieg von der Meisterschaft in der Landesliga Mitte entfernt. Ihre Aufgabe am vorletzten Spieltag lösten die Schwarz-Blauen souverän.

Jubel bei den Spielern der SpVgg SV Weiden: Die Wasserwerkelf siegte beim SC Ettmannsdorf mit 3:0 und kann nun am letzten Spieltag mit einem Heimsieg über den 1. FC Passau die Meisterschaft in der Landesliga Mitte perfekt machen.
von Alfred Schwarzmeier Kontakt Profil

In der Fußball-Landesliga Mitte gibt es das erwartete Herzschlagfinale: Die beiden Titelanwärter SpVgg SV Weiden und SV Fortuna Regensburg gewannen am vorletzten Spieltag ihre Partien und gehen damit Kopf-an-Kopf (jeweils 83 Punkte) in den Saisonausklang. Während Spitzenreiter Weiden die hohe Hürde beim Tabellendritten SC Ettmannsdorf mit 3:0 souverän nahm, mühte sich der SV Fortuna zu einem 1:0 (0:0)-Heimsieg über Schlusslicht TSV Bad Abbach.

Nico Argauer brachte die Wasserwerkelf in Ettmannsdorf bereits in der 7. Minute mit einem verwandelten Foulelfmeter in Front. Der gleiche Spieler legte vor 350 Zuschauern nach dem Wechsel mit dem 2:0 nach (71.), ehe Erol Özbay für die endgültige Entscheidung sorgte (80.). Der Ettmannsdorfer und Ex-SpVgg-SV Akteur Andre Klahn sah wegen wiederholten Foulspiels in der 55. Minute die Gelb-Rote Karte.

Im Saisonfinale am Samstag, 21. Mai, empfängt die SpVgg SV Weiden den Tabellenzwölften 1. FC Passau, der bei einer Niederlage oder einem Remis noch auf einen Relegationsplatz abrutschen kann. Auch der SV Fortuna Regensburg hat es bei der SpVgg Lam mit einem Konkurrenten zu tun, der den Ligaverbleib noch nicht in der Tasche hat. Sollte Weiden sein Spiel gewinnen, wäre die Wasserwerkelf aufgrund des besseren direkten Vergleichs gegenüber dem SV Fortuna in jedem Fall Meister der Landesliga Mitte und Direktaufsteiger in die Bayernliga.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.