11.07.2018 - 12:14 Uhr
TirschenreuthSport

Mit Chancen aufs Podest

Sie steuern auf den Saisonhöhepunkt zu, die Sportler des Tirschenreuther Schwimm-Clubs. Nürnberg und Berlin heißen die nächsten Stationen.

Sieben Aktive des Tirschenreuther Schwimm-Clubs konnten sich in diesem Jahr für die Bayerischen Jugendmeisterschaften qualifizieren: (von links) Daria Codlova, Kathrin Bachmeier, Viktoria Bogner, Carina Bönisch, Fynn Legat, Kilian Züllich und Leon Ducheck.
von Autor RBGProfil

Tirschenreuth.(rbg) Die Schwimmsaison 2017/18 nähert sich für den Tirschenreuther Schwimm-Club ihrem absoluten Höhepunkt: Wenige Tage vor den deutschen Meisterschaften in Berlin stehen am kommenden Wochenende zunächst die bayerischen Jugendmeisterschaften in Nürnberg auf dem Terminkalender. Sieben TSC-Athleten haben die harten Qualifikationsnormen erfüllen können und treffen von Freitag bis Sonntag im Langwasserbad auf die Konkurrenz von 604 Schwimmerinnen und Schwimmern aus 87 Vereinen, die insgesamt 2408 Starts absolvieren werden.

"Die Qualifikation von so vielen Sportlern aus unserem Team ist eine tolle Sache, aber jetzt wollen wir uns damit nicht zufrieden geben, sondern auch alles daran setzen, um im Kampf um die Medaillen mitzumischen," fordert TSC- Trainer German Helgert von seinen Schützlingen höchste Einsatzbereitschaft. Dabei weiß der erfahrene Coach sehr wohl, dass bei dieser hochklassigen Konkurrenz nicht selten Hundertstel Sekunden über Sieg oder Platz entscheiden können. Erfahrung ist es auch, die neben Kampfkraft und Wille zum Erfolg die beiden erfahrensten TSC- Schwimmerinnen, Kathrin Bachmeier und Viktoria Bogner auszeichnet. Vor allem auf den Freistilstrecken sind beide durchaus in der Lage, unter die ersten Fünf und damit in Nähe eines Podestplatzes zu schwimmen.

Auf einem hohen Niveau bewegen sich mit den Fynn Legat, Leon Ducheck und Kilian Züllich auch die drei Brustschwimmer des TSC. Bei ihnen wird die Tagesform entscheiden, ob sie vor allem über 50 und eventuell die 200 Meter Akzente setzen können. Erstmals die Qualifikation für eine "Bayerische" geschafft haben die 18- und 14- jährigen Carina Bönisch (50 und 100 m Freistil) und Daria Codlova (50 m Brust). Beide kommen ursprünglich ebenso wie Viktoria Bogner vom TV Waldsassen, sind aber mittlerweile seit drei Jahren beim TSC sportlich zu Hause und haben sich hier ausgezeichnet entwickelt.

Neben der individuellen Stärke jedes Einzelnen vertraut der TSC-Trainerstab auch in der Noris auf den Mannschaftsgeist, der in den zurückliegenden Wochen bei den Wettkämpfen in Landau, Gera, Arzberg und Tirschenreuth das gesamte Team zu ausgezeichneten Leistungen geführt hatte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.