22.03.2019 - 18:30 Uhr
TirschenreuthSport

Richtungsweisende Partie

Der FC Tirschenreuth empfängt am Sonntag um 14 Uhr den TSV Kirchenlaibach.

FC-Trainer Udo Schnurrer hofft im Heimspiel gegen Kirchenlaibach auf einen couragierten Auftritt seiner Mannschaft.
von Autor AXSProfil

Am vergangenen Wochenende mussten die Spieler des FC Tirschenreuth vergeblich auf einen Einsatz warten, denn die Partie beim SSV Kasendorf wurde witterungsbedingt abgesagt. Jetzt liegt der Fokus auf dem Heimspiel-Auftakt am Sonntag um 14 Uhr gegen den TSV Kirchenlaibach. Gerne erinnert sich Trainer Udo Schnurrer an das Hinspiel, das sein Team souverän mit 3:0 gewann.

"Nach der Absage haben die Jungs diese Woche sehr gut trainiert, das will ich im Spiel umgesetzt sehen", bewertet FC-Trainer Schnurrer die Ausgangslage und den Zustand seiner Mannschaft. Im ersten Heimspiel nach der Winterpause hofft er auf eine couragierte Leistung - und die wird auf jeden Fall nötig sein. Mit Kirchenlaibach kommt ein Gegner aus dem Tabellenmittelfeld, der sich mit einem Sieg deutlich Luft nach unten verschaffen könnte.

"Wir müssen so auftreten wie in den Heimspielen vor der Winterpause und mit Selbstvertrauen an die Aufgabe herangehen", fordert der FC-Coach, der weiß, dass die Partie richtungsweisend für den Rest der Saison sein könnte. "Wir haben es immer noch in der eigenen Hand, wo die Reise hingeht, das muss Motivation genug für die Spieler sein", sagt Schnurrer. Gleichzeitig mahnt er, dass sich eine Leistung wie beim 0:4- Debakel in Selb nicht wiederholen darf: "Sonst gehen die Lichter aus."

Im Kader gibt es wieder einige Veränderungen. Neben den Langzeitverletzten Daniel Lauterbach und Marco Wölfl müssen beruflich bedingt auch Andreas Zeus und Alexander Wölfl passen. Dafür stehen mit Samuel Gebru Fantaye und Patrick Schneider zwei Rückkehrer im Aufgebot und als Joker steht der talentierte Jugendspieler Lukas Schön bereit.

Aufgebot: Siegert, E. Schornbaum, Sammüller, Hofweller, Taskiran, Trißl, Schön, Kahrig, Büttner, Özdemir, Schneider, Popp, Bauer, Gebru Fantaye, Gradl, ETW Schirmer

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.