21.02.2019 - 15:41 Uhr
TirschenreuthSport

TSC startet in Gera

Tirschenreuther Schwimmer bei den offenen Thüringer Langstreckenmeisterschaften

von Autor RBGProfil

Mit einem neunköpfigen Team reist der Tirschenreuther Schwimm-Club am Samstag nach Gera, um bei den offenen Thüringer Langstreckenmeisterschaften auf Medaillenjagd zu gehen. Auf der 50-Meter-Langbahn im Hofwiesenpark treffen die Kreisstädter auf 25 Mannschaften aus Thüringen, Sachsen-Anhalt und Bayern. Einen Tag später steht für die zweite Mannschaft des TSC im Team der SG Nordoberpfalz der Bezirksligaentscheid im Wettkampf um die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften an.

In Gera beginnt für Kathrin Bachmeier, Viktoria Bogner, Annika Brech, Daria Codlova, Leon Ducheck, Fynn Legat, Patrick Walter sowie Kilian und Marlene Züllich die Langbahnsaison 2019. "Es ist wichtig, sich nach den tollen Kurzbahnleistungen der letzten Wochen jetzt auf der 50-Meter-Bahn zu etablieren", denkt TSC- Trainer German Helgert an die anstehende Qualifikationsrunde für die bayerischen, süddeutschen und deutschen Meisterschaften. Die Starts über 400 und 800m Freistil sowie die 400m Lagen bieten dafür beste Gelegenheit. Während die erste Mannschaft in Thüringen um Titel kämpft, sammelt die Nachwuchsgarde des Trainerteams um Hubert Brech beim Bezirksligaentscheid in Parsberg wichtige Erfahrungen für Mannschaftswettkämpfe.

Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren ist die zweite Mannschaft der SG Nordoberpfalz bemüht, die Vojahresergebnisse zu überbieten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.