14.10.2018 - 22:50 Uhr
TirschenreuthSport

Viererpack von Lauterbach

FC Tirschenreuth gewinnt 5:4 beim TSV Thiersheim - 5:1-Führung fast noch verspielt

Daniel Lauterbach erzielte vier Tore innerhalb von einer Viertelstunde.
von Autor AXSProfil

Thiersheim.(axs) Neun Tore, eine beinahe von Erfolg gekrönte Aufholjagd, einen Viererpack und am Ende überglückliche Gewinner - die Partie des FC Tirschenreuth beim TSV Thiersheim hatte eine ganze Menge zu bieten. Am Ende siegten die Kreisstädter mit 5:4 und haben sich damit zum Hinrundenabschluss ein wenig Luft im Tabellenkeller verschafft.

"Das war eines der verrücktesten Spiele, die ich jemals mitgemacht habe", resümierte Abwehrspieler Florian Trißl nach der Partie in Thiersheim. Und diese Analyse könnte treffender nicht sein. Im Kellerduell der beiden direkten Konkurrenten gaben in der ersten Halbzeit die Hausherren den Ton an. Immer wieder rollten Angriffswellen auf das FC-Tor zu, doch zu mehr als einer 1:0-Führung durch David Sneberger reichte es nicht für die Oberfranken.

Direkt nach Wiederanpfiff folgte eine Viertelstunde, die FC-Stürmer Daniel Lauterbach wohl nicht so schnell vergessen wird. Von der 46. bis zur 60. Minute erzielte er vier Tore und machte aus dem Rückstand eine beruhigende 4:1-Führung. In der 68. Minute legte Tobias Sammüller noch ein Tor nach und die Partie schien gelaufen zu sein. Doch im letzten Kapitel dieses abwechslungsreichen Spiels war plötzlich wieder der TSV Thiersheim an der Reihe. Martin Olah verkürzte per Doppelschlag und eine Minute vor Ende der regulären Spielzeit fiel sogar noch der Anschlusstreffer zum 4:5. In der Nachspielzeit hatte der FC noch einige brenzlige Situationen zu überstehen, brachte aber den Vorsprung ins Ziel.TSV Thiersheim:Wagneter, Winkler, G. Seidel (63. Hudecek), Sneberger (58. Pollak), Vates, M. Seidel, Benker, Koubek, Olah, Sycha, KeilwerthFC Tirschenreuth:Siegert, Trißl, Kahrig, Taskiran, Gradl, Zeus, Lauterbach, Popp (79. Özdemir), Wölfl (14. Sammüller), Hofweller, E. Schornbaum (93. J. Schornbaum)Tore:1:0 (14.) David Sneberger, 1:1 (46.), 1:2 (51.), 1:3 (56.) und 1:4 (60.) Daniel Lauterbach, 1:5 (68.) Tobias Sammüller, 2:5 (73.) und 3:5 (77.) Martin Olah, 4:5 (89.) Daniel Sycha - SR:Ercan Gündüz (BSC Kulmbach) - Zuschauer: 150

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.