28.01.2019 - 17:40 Uhr
VilseckSport

FV Vilseck verlängert mit Trainer-Trio

Der Fußball-Kreisligist nutzt die Winterpause und stellt die Weichen für den Sommer: Hakan Boztepe bleibt auch in der kommenden Saison Trainer beim Ex-Landesligisten. Sein Co-Trainer und der Coach der zweiten Mannschaft bleiben ebenfalls.

Hakan Boztepe, ist seit Oktober 2016 Trainer des FV Vilseck.
von Autor MCProfil

Für ein weiteres Jahr schenkten die Verantwortlichen dem Trainer der ersten Mannschaft, Hakan Boztepe, das Vertrauen, der damit in die vierte Saison beim FV Vilseck geht. „Haki hat bei uns bisher ausgezeichnete Arbeit geleistet“, so der allgemeine Tenor, vor allem wenn man bedenkt, dass seit dem Abstieg aus der Landesliga mit Stefan Liermann nur noch ein Spieler aus dem damaligen Kader übrig geblieben ist.

Der Vilsecker Trainer bastelt seit seinem Antritt im Oktober 2016 an einem neuen Team und schenkte dabei fünf Nachwuchsspielern aus der eigenen Jugend sein Vertrauen. Zudem führte er einige Spieler aus der zweiten Mannschaft an das Kreisligateam heran, die mittlerweile alle zu Stammspielern gereift sind.

Ihm zur Seite steht weiterhin Roman Stütz als Co- und Torwarttrainer, der mittlerweile in sein zehntes Jahr bei der Vilseckern geht und der bei allen Spielern, Verantwortlichen und Zuschauern hoch geschätzt wird. Er gilt als Art Vaterfigur für die jungen Spieler und Vermittler zwischen Mannschaft und Trainer.

Zudem wurde Tobias Graßler, ein Vilsecker Eigengewächs, der als Trainer für die zweite Mannschaft in der Kreisklasse verantwortlich ist, für ein weiteres Jahr an den FV Vilseck gebunden. Der B-Schein-Inhaber zeichnet dann die dritte Saison für die zweite Mannschaft verantwortlich, ist voller Ehrgeiz und will mit seinem Team in diesem Jahr in der Kreisklasse Amberg-Weiden West den zweiten Tabellenplatz bis zum Schluss behaupten. Sein Ziel ist es auch, den jungen FV-Spielern in der Kreisklasse eine Plattform zu bieten, wo sie sich weiter entwickeln können um sie Schritt für Schritt an die erste Mannschaft heranzuführen.

„Auf dieser Basis wollen wir in den nächsten Jahren weiterarbeiten“, erklärte Spielleiter Rainer Liermann, der sich über die Zusagen der drei Trainer freut und von unkomplizierten Verhandlungen sprach, da sich die Parteien in fast allen Punkten einig gewesen seien.

Lesen Sie hier mehr Artikel über den FV Vilseck

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.