19.07.2019 - 22:04 Uhr
VilseckSport

Raigering holt sich den ersten Dreier

Die Panduren gehen beim FV Vilseck schnell mit 3:0 in Führung, erteilen den Gastgebern eine Lehrstunde. Doch dann trumpfen die Hausherren auf.

1:0 gratuliert 3:0 - NIkolai Seidel (rechts) und Toni Lippert (links) vom SV Raigering im Torjubel.
von Autor MCProfil

20 Minuten war es ein Abtasten zwischen dem FV Vilseck und dem SV Raigering am ersten Spieltag der Bezirksliga Nord, , denn keiner ging ein Wagnis ein bis dann der Ex-Vilsecker Dennis Weidner aus 20 Metern abzog und das Leder an den Pfosten des Vilsecker Gehäuses knallte.

Dies war eine Art Signalwirkung für die Gäste, denn von da an ritten die Panduren einen Angriff nach dem anderen auf das von Philipp Holzmann gehütete FV-Tor. Hatte Weidner noch Pech, soviel Glück hatte in der 24. Minute Nikolai Seidel, dessen Fernschuss im Dreieck einschlug. Johannes Mayerhofer köpfte kurz darauf einen Eckball gegen den Pfosten und den schnell vorgetragenen Tempogegenstoß, bei dem die FV-Abwehr ziemlich unsortiert wirkte, vollendete Patrick Stauber mit dem 0:2.

Vilseck erhielt in dieser Phase eine Lehrstunde in Sachen Spritzigkeit, Spielwitz und Umschaltspiel. Als dann noch Toni Lippert eine 35 m Bogenlampe im Tor unterbrachte, spielte das Glück völlig in die Karten der Raigeringer und die heimischen Fans sahen die Punkte über die Vils davon schwimmen.

Doch nach der Pause bekam die Heimmannschaft mehr Zugriff auf den Gegner. Vielleicht fühlte sich auch der Gast schon als sicherer Sieger. Dominik Siebert ließ in der 64. Minute seinen Gegenspieler ins Leere laufen und verkürzte schlitzohrig mit einem eleganten Heber auf 1:3. Danach lagen die Vorteile aufseiten der Heimmannschaft, und als Stefan Liermann nach schönen Zusammenspiel mit Dominik Siebert auf 2:3 verkürzte, wurden die Gäste nervös. Der Ausgleich gelang aber trotz fünfminütiger Nachspielzeit nicht mehr.

Fazit: Ein verdienter Sieg des SV Raigering trotz glücklicher Treffer, aber mit mehr Spielanteilen und hohen Tempofußball. FV Vilseck: Holzmann, Zilsperger (78. Drexl), Weizer, Kammerl, Graßler, (87. Choice), Kreuzer, Perrin, Mayerhofer (65. Stefan Liermann), Pröls, Kozisek, Siebert SV Raigering:Heldmann, Prechtl, Manuel Jank, Stauber, Ram (76. Götz), Wrosch, Hiltl, Seidel (82. Egerer), Herbrich, (76. Hammerl), Weidner, Lippert. Tore: 0:1 (24.) Nikolai Seidel, 0:2 (29.) Patrick Stauber, 0:3 (35.) Toni Lippert, 1:3 (64.) Dominik Siebert, 2:3 (89.) Stefan Liermann - SR: Jan Dirrigl (Hemau) - Zuschauer: 320

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.