24.03.2019 - 20:21 Uhr
WaldershofSport

Siegtor durch Fabian Sticht

Der SV Poppenreuth hat ein bisschen Anlaufschwierigkeiten, holt sich dann aber doch mit 2:1 die Punkte gegen den SV Bavaria Waischenfeld.

Der SV Poppenreuth besiegte am Sonntag den SV Bavaria Waischenfeld mit 2:1. Hier zieht Thomas Klapuch (gelbes Trikot) Gästespieler Aaron Bayer davon.

Der SV Poppenreuth begann spiel- und lauffreudig und setzte den Gegner von Beginn an unter Druck. Die spielerische Überlegenheit wurde aber nicht in Tore umgemünzt. Immer wieder war im letzten Moment ein Abwehrbein dazwischen oder der Torwart des SV Bavaria Waischenfeld, Benjamin Schatz, klärte. Erst nach einer guten Viertelstunde schob Zbynek Joza überlegt zur Führung ein.

Der Gast kam mit seinem ersten vielversprechenden Konter zum Ausgleich. Die heimische Abwehr stand zu hoch, bei einem weiten Flankenball kam Vaclav Peroutka einen Tick zu spät und sein Gegenspieler zu Fall. Thorsten Schrenker verwandelte den Strafstoß sicher. In der Folge waren die Hausherren weiter überlegen, aber ohne Erfolg. Beste Kopfballmöglichkeiten von Jan Koncal und Jakub Andel parierte der Gästetorwart. In der 37. Minute hätte Bavaria fast den Spielverlauf komplett auf den Kopf gestellt. Beim zweiten gefährlichen Konter rettete SVP-Torwart Dominik Bejdak nach dem Kopfball von Oliver Meidenbauer mit einer Glanzparade.

Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie zunächst. In der 65. Minute schnappte sich SVP-Kapitän Fabian Sticht kurz hinter der Mittellinie den Ball, spielte sich bis zum Strafraum durch und zog mit links flach ab. Der Ball schlug unhaltbar neben dem Pfosten ein. Unverständlich war danach die Hektik der Heimelf. Mit unnötigen Fehlpässen wurde der Gegner wieder ins Spiel gebracht. Die beste Möglichkeit hatte Thorsten Schrenker, der alleine durchlief, aber an Dominik Bejdak scheiterte.

Statistik:

SV Poppenreuth - Bavaria Waischenfeld 2:1 (1:1)

SV Poppenreuth: Bejdak, Kule, Sticht, Kycek, Andel (46. Klapuch), Kotrba, Koncal (69. Holub), Peroutka, Joza, Krlicka, Stanek

SV Bavaria Waischenfeld: B. Schatz, Weichert (86. Leise), Beyer (84. Braun), Dinkel, J. Schatz, Reh, Schrenker, Meidenbauer, Weiß (49. C. Huppmann, O. Huppmann, Gold

Tore: 1:0 (18.) Zbynek Joza, 1:1 (23./Foulelfmeter) Thorsten Schrenker, 2:1 (65.) Fabian Sticht - SR:Stefan Linß (TSV Bayreuth St. Johannis) - Zuschauer:120

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.