26.03.2021 - 15:34 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Alfons Heidingsfelder feiert 80. Geburtstag

Er ist aus der Weidener Sportwelt nicht wegzudenken. Alfons Heidingsfelder übt viele Ehrenämter aus. Von seiner SpVgg SV Weiden wurde ihm schon eine besondere Ehre zuteil.

Alfons Heidingsfelder.
von Norbert DietlProfil

Alfons Heidingsfelder ist ein 80er. Am 24. März feierte der in Burglengenfeld geborene Jubilar seinen 80. Geburtstag, wobei Corona den Feierlichkeiten enge Grenzen setzte. So war es auch der SpVgg SV Weiden nicht möglich in "großer Besetzung" ihre Glückwünsche zu überbringen. Vorstand Michael Kurz überreichte dem Jubilar in der Vereinsgeschäftsstelle einen Präsentkorb und bedankte sich bei Heidingsfelder für die seit nahezu fünf Jahrzehnte geleistete Arbeit im Fußball und insbesondere für das Engagement bei der SpVgg SV Weiden.

Als Alfons Heidingsfelder nämlich 1972 beim Stadtjugendamt in Weiden als Diplomsozialpädagoge antrat, fand er zunächst bei den AH-Fußballern des damaligen SV Weiden eine erste sportliche Heimat im Weidener Sport. Bei der SpVgg Weiden bekleidete er von 1986 bis 1995 und von 2010 bis 2014 das Amt des Schriftführers. Vor allem bei fußballerischen Großereignissen wie DFB-Pokalspielen oder Freundschaftsspielen gegen Bundesligisten war seine Erfahrung als Leiter des Ordnungsdienstes gefragt.

Nach Beendigung seiner zwischenzeitlich eingeschlagenen Laufbahn als Schiedsrichter, er leitete Spiele bis in die Landesliga, saß er 28 Jahre lang im Weidener Kreissportgericht. Von 1981 bis 2002 führte er dort sogar den Vorsitz, um dann in das Bezirkssportgericht der Oberpfalz zu wechseln. Neben zahlreichen Ehrungen des Bayerischen Fußball Verbandes und des Deutschen Fußball Bundes würdigte die SpVgg SV Weiden 2016 die Arbeit von Heidingsfelder mit der Ernennung zum Ehrenmitglied. 1990 orientierte sich Alfons Heidingsfelder beruflich neu und übernahm die Leitung des Seniorenheimes St. Martin in Neustadt/WN. Nach dem Eintritt in den Ruhestand wurde er zum Seniorenbeauftragten der Stadt Weiden bestellt. Und weil ihn neben dem Fußball auch noch die Angelfischerei besonders begeisterte, engagierte er sich auch beim Fischereiverein Weiden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.