30.05.2021 - 18:13 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Blue Devils: Abschied von Urgestein Michael Kirchberger

Nach 13 Jahren verlässt der gebürtige Weidener den Eishockey-Oberligisten. Derweil steht der zeitliche Rahmen für die neue Saison fest.

Michael Kirchberger läuft nicht länger für die Blue Devils Weiden auf.
von Fabian Leeb Kontakt Profil

Bei den Blue Devils Weiden endet eine 13-jährige Ära: Stürmer Michael Kirchberger hat sich gegen eine weitere Saison im Trikot der Blau-Weißen entschieden. Zum Abschied gab es Geschenke und Dankesworte. Seit der Spielzeit 2008/09 war der 31-Jährige ununterbrochen Teil des Weidener Kaders und damit bis zuletzt der dienstälteste Akteur der Oberpfälzer. Nach 539 Partien mit 115 Toren und 103 Vorlagen in Landes-, Bayern- und Oberliga wird der gebürtige Weidener nun nicht mehr für seinen Heimatverein auf Torejagd gehen. Die Verantwortlichen der Blue Devils und des 1. EV Weiden dankten Kirchberger und gaben ihm neben Geschenken auch die besten Wünsche mit auf den Weg zu geben.

Derweil hat der Deutsche Eishockey-Bund gemeinsam mit den Oberligisten die Planungen für die neue Saison 2021/22 finalisiert. Die Oberliga Nord, die mit mindestens 13 Mannschaften starten soll, beginnt ihre Saison aufgrund der wohl höheren Anzahl an Spielen bereits am Freitag, 24. September, während die Oberliga Süd erst am Donnerstag, 7. Oktober, mit einer Mindeststärke von 12 Mannschaften nachziehen wird. Die endgültige Anzahl der teilnehmenden Mannschaften wird nach Abschluss des Zulassungsverfahrens, dessen Frist zur Abgabe der Unterlagen zum 15. Juni abläuft, festgelegt und bekanntgegeben.

Zu den beiden Startterminen wurde zudem ein erstmaliges Eröffnungsspiel in jeder Staffel festgelegt. Während sich in der Oberliga Süd der erste Spieltag auf zwei aufeinanderfolgende Tage erstreckt, wird die Oberliga Nord die restlichen Partien des ersten Spieltags am Wochenende des Deutschland-Cups im November nachholen.

Beide Ligen absolvieren eine Doppelrunde bis zum 6. März 2022, ehe es in die Pre-Play-offs im Modus Best-of-3 geht. Eine Verzahnung des Nordens mit dem Süden ist bereits ab dem Achtelfinale vorgesehen, das ab dem 18. März 2022 beginnt. Die Spiele ab dem Achtelfinale finden im Modus Best-of-5 statt. Der Meister der Oberliga-Saison 2021/22 steht spätestens nach Spiel fünf der Finalserie am 1. Mai 2022 fest. Jede Staffel spielt jeweils gleichzeitig zu den Play-offs auch die Play-down-Serien ab dem elften Tabellenplatz aus. Der genaue Modus wird nach Abschluss des Zulassungsverfahrens bekanntgegeben.

Ein Kommentar zu den (teils) hochkarätigen Neuzugängen der Blue Devils

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.