13.09.2018 - 16:53 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Hamm Baskets mit bewährtem Personal

Am 29. September beginnt die neue Bayernliga-Saison. Die Weidener Korbjäger setzen auf Kontinuität.

Roman Lang ist auch in der kommenden Bayernliga-Saison Trainer und Abteilungsleiter bei den Hamm Baskets Weiden.
von Redaktion ONETZProfil

(pta) "Wir haben es geschafft, den Kern unserer Mannschaft zusammenzuhalten", sagt Abteilungsleiter Roman Lang, der bei den Hamm Baskets Weiden in der kommenden Saison auch wieder als Coach fungieren wird. Mit Kapitän Daniel Waldhauser sowie den beiden tschechischen Spielern Radek Jezek und Patrik Bortel konnten die Hamm Baskets ihre wesentlichen Leistungsträger für ein weiteres Jahr binden. Gemeinsam mit dem 33-jährigen Ruslan Ishchenko, der vergangene Saison noch als Co-Trainer fungierte, Christopher Fritsch und Martin Waldhauser (bislang zweite Mannschaft) bilden sie das Gerüst des Bayernliga-Teams.

Verstärkung unter dem Korb

"Ohne die Klasse von Daniel, Radek und Patrik wäre es natürlich schwer", räumt Lang ein, den der Verbleib seiner Stützen freut. Studienbedingt nicht mehr für Weiden wird Enrico Groz (Bayreuth) spielen und auch Michael Ringer steht wegen beruflicher Verpflichtungen nicht mehr zur Verfügung. Dennoch sieht Lang sein Team gut aufgestellt, zumal er mit dem 2,01 Meter großen Innenspieler Toni Meckel unter dem Korb Verstärkung erhalten hat. Meckel, früher bereits in Weiden aktiv, soll gemeinsam mit Florian Gebert Radek Jezek die nötige Entlastung unter dem Korb geben. Mit Simon Schubert, Patrick Schwarzmeier und Gentian Reshitaj stehen Lang weitere Eigengewächse zur Verfügung.

Eine Prognose über den Verlauf der Saison will der Trainer noch nicht abgeben. "Klar ist, dass es schwer wird", meint Lang. "Die Liga ist eher noch ausgeglichener geworden, vor allem die beiden Aufsteiger SpVgg Rattelsdorf und Veitshöchheim sind stark einzuschätzen." Letzterer ist erster Gegner der Hamm Baskets am 29. September um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle. Bis dahin wollen die Weidener Basketballer noch ein paar Testspiele gegen andere Bayernligisten und Regionalligisten absolvieren und vielleicht noch den ein oder anderen Neuzugang holen. "Das muss man abwarten. Konkret ist noch nichts", sagt Lang. Am Samstag, 22. September, ab 19 Uhr, werden sich die Hamm Baskets in der Mehrzweckhalle ihren Fans präsentieren.

Heimspiele der Hamm Baskets Weiden: 29. 9., 19 Uhr: TG Veitshöchheim; 13. 10., 19 Uhr: TTV Neustadt; 27. 10., 19 Uhr: ATS Kulmbach; 3. 11., 19 Uhr: DJK Eggolsheim; 17. 11., 19 Uhr: TB Erlangen; 1. 12, 19 Uhr: BBC Eckersdorf; 22. 12., 19 Uhr: TG Würzburg II; 19. 1., 19 Uhr: SpVgg Rattelsdorf; 16. 2., 19 Uhr: TSV Breitengüßbach II; 9. 3., 19 Uhr: DJK Schweinfurt; 23. 3., 19 Uhr: TTL Bamberg II. Die Spiele finden alle in der Mehrzweckhalle Weiden statt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp