22.09.2021 - 13:58 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Homam fühlt sich im Trikot des VfB Stuttgart richtig wohl

SpVgg SV Weiden, SpVgg Greuther Fürth, VfB Stuttgart - der Weg von Homam Mahmoud geht kontinuierlich nach oben. Im Schwabenland hat sich der talentierte Fußballer gut eingelebt, er vergisst aber die Oberpfalz nicht.

Homam Mahmoud.
von Josef Maier Kontakt Profil

Damals, als er noch über die Fußballplätze der Region stürmte und dribbelte, kamen einige mit dem Zählen seiner Tore nicht mehr mit. Da bewegte sich seine Trefferzahl auch schon mal im zweistelligen Bereich. Jetzt ist das natürlich anders: Der Weidener Homam Mahmoud spielt seit diesem Sommer in der U16 des VfB Stuttgart. Beim Nachwuchs des schwäbischen Bundesligisten wird fast schon professionell gearbeitet.

Oft über den linken Flügel

Mittlerweile hat sich der 15-Jährige dort bestens eingelebt und geht auch im Ländle seiner Lieblingsbeschäftigung nach: dem Toreschießen. Im Pokal gegen Hollenbach machte er ein tolles Tor, auch in der Liga hat er schon ein Mal getroffen und zwei Tore vorbereitet. Der jüngere B-Jugend-Jahrgang der Stuttgarter spielt in der EnBW-Oberliga und ist mit drei klaren Siegen gestartet. Homam hat sich mittlerweile einen Stammplatz erkämpft, kommt ab und an als Mittelstürmer zum Einsatz oder er spielt auf dem linken Flügel. Dort kann er seine Geschwindigkeit optimal für sein Team zur Geltung bringen.

Alle zwei Wochen ergibt sich für den ältesten Sohn einer syrischen Familie auch die Möglichkeit, nach Weiden heimzukommen, wie Vater Sopai Mahmoud erzählt. Die Familie war im Jahr 2015 nach den syrischen Bürgerkriegswirren in die Oberpfalz gekommen. Erst lebte die siebenköpfige Familie in Wildenreuth, dann in Erbendorf und jetzt in Weiden. "Homam besucht dann auch seine alten Freunde hier", sagt Mahmoud.

Auch in den Sommerferien war Homam, der vor seiner Stuttgarter Zeit und nach seiner Zeit bei der SpVgg SV Weiden auch für die SpVgg Greuther Fürth gespielt hat, zwei Wochen daheim. Aber jetzt richtet er den Fokus wieder aufs Lernen – er besucht im VfB-Internat die achte Klasse – und natürlich den Fußball.

Absage gegen den SC Freiburg

Die Partie am vergangenen Wochenende gegen den SC Freiburg fiel aus, am Samstag geht es gegen die SG Sonnenhof Großaspach. Homan Mahmoud hat wieder Torhunger. Wenn er den noch öfter stillt, dürfte der junge Mann in der kommenden Saison in der U17-Bundesliga auftauchen.

Der Weg des jungen Homam zum VfB Stuttgart

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.