09.03.2021 - 16:38 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Spiel der Blue Devils gegen Peiting abgesagt

Das für Sonntag, 14, März, angesetzte Hauptrundenspiel der Eishockey-Oberliga Süd fällt wie erwartet aus. Die zum dritten Mal in dieser Saison vom Coronavirus ausgebremsten Peitinger, sind noch bis Samstag, 13. März, in Quarantäne.

Die Blue Devils (Szene aus einer Partie gegen Füssen) bestreiten in der Hauptrunde der Oberliga Süd nur noch ein Spiel. Das für Sonntag, 14. März, angesetzte Match gegen den EC Peiting wurde abgesagt.
von Rudolf Gebert Kontakt Profil

Die Blue Devils werden die Hauptrunde der Oberliga Süd nur mit 34 statt der eigentlich angesetzten 36 Partien beenden. Nachdem bereits das Auswärtsspiel am 5. März beim EC Peiting abgesagt worden war, fällt nun auch das für Sonntag, 14. März, angesetzte Heimspiel gegen die Oberbayern aus. Die Weidener beschließen damit die Hauptrunde am Dienstag, 16. März, mit dem Match bei den Starbulls Rosenheim.

Für die Peitinger ist es bereits die dritte Corona-Zwangspause in dieser Saison. Erstmals traf es den Verein Mitte bis Ende November 2020, dann um die Jahreswende und nun Anfang März. In der aktuellen Phase sind elf Spieler positiv getestet worden, die Quarantäne-Zeiten laufen zwischen dem 11. und 13. März ab. Der EC Peiting, der bei 29 ausgetragenen Partien steht, absolviert in der Hauptrunde kein Spiel mehr. Von Spielrhythmus vor den Pre-Play-offs (19. und 21. März) kann damit keine Rede sein.

Da nur wenige Mannschaften auf die optimale Zahl von 36 Spielen kommen, wird die Tabelle der Oberliga Süd nach dem Punkte-Quotienten (Anzahl der Punkte geteilt durch die Anzahl der Spiele) gewertet.

Die Corona-Lage in Peiting

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.