02.03.2021 - 18:32 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Spiel der Blue Devils in Peiting fällt aus

Die Weidener sind selbst nicht vom Coronavirus betroffen, dennoch müssen sie in der Oberliga Süd ein Spiel aussetzen. Der Gegner am kommenden Freitag ist in Quarantäne.

Die Blue Devils (Szene aus einer Partie gegen den EV Füssen) müssen am Freitag pausieren, weil sich Gegner EC Peiting in Quarantäne befindet.
von Rudolf Gebert Kontakt Profil

Das für Freitag, 5. März, angesetzte Spiel der Blue Devils beim EC Peiting fällt aus. Bei den Oberbayern hat zum dritten Mal in dieser Oberliga-Saison das Coronavirus zugeschlagen. Nach Informationen von Oberpfalz-Medien gibt es fünf bestätigte positive Fälle, weitere Ergebnisse stehen noch aus. Die Mannschaft befindet bis mindestens 9. März in Quarantäne.

Nachdem bereits die Spiele der Peitinger in Landsberg (26. Februar), gegen Regensburg (28. Februar) und gegen Rosenheim (2. März) abgesetzt worden waren, fallen nun auch die Partien gegen die Blue Devils Weiden (5. März) und in Deggendorf (7. März) aus. Für diese Spiele sind keine Nachholtermine vorgesehen. Der ECP kann nach jetzigem Stand frühestens am Freitag, 12. März, in Passau wieder ins Geschehen eingreifen. Am Sonntag, 14. März, steht das Match bei den Blue Devils Weiden auf dem Terminplan.

Da Peiting und die entsprechenden Gegner nicht auf die volle Anzahl von 36 Spielen kommen, erfolgt nach der Hauptrunde die Wertung nach dem Punkte-Quotienten (Anzahl der Punkte geteilt durch die Anzahl der Spiele). Die Pre-Play-offs werden am 19. und 21. März ausgetragen, anschließend folgen die Play-offs.

Coronavirus schlägt wieder zu

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.