03.03.2020 - 15:56 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Spiel statt Training für SpVgg SV Weiden

Eine weitere Testpartie absolviert die SpVgg SV Weiden am Mittwochabend. Kurzfristig tritt der Landesligist um 19 Uhr im Stadion an der Grünen Au in Hof an.

von Sebastian SchellProfil

Der dort beheimatete Bayernligist SpVgg Bayern Hof wird ein weiterer harter Prüfstein in der Vorbereitungsphase. „Ich bin froh, dass ich dieses Spiel in der letzten Woche noch in den Kalender aufnehmen konnte. Uns erwartet natürlich eine interessante Aufgabe gegen eine Traditionsmannschaft", sagt Trainer Andreas Scheler. "Es ist aber wichtig, dass uns Probleme aufgezeigt werden, damit wir diese Fehler bis zum Saisonstart abstellen können.“

Dies geschah auch am vergangenen Samstag, als die Wasserwerkelf mit 0:3 gegen die DJK Ammerthal die erste Niederlage im Jahr 2020 kassierte. „Wir waren zu Beginn gut dabei und können auch Tore machen. Im weiteren Spielverlauf muss man aber anerkennen, dass es eine verdiente Niederlage war. Gerade in Sachen Handlungsschnelligkeit hatten wir Nachteile“, blickt Scheler zurück.

Gegen den Tabellenzwölften der Bayernliga Nord wird der Kader ähnlich aussehen wie zuletzt. Adam Beranek kehrt in das Aufgebot zurück, in dem der Einsatz von Felix Behnke krankheitsbedingt noch fraglich ist. Dennoch weiß der Weidener Cheftrainer um die Wichtigkeit des Tests: „90 Minuten Spielpraxis sind immer besser als ein Training, gerade weil die Bedingungen für spielerische Schwerpunkte im Moment nicht optimal sind. Wir müssen aber unseren Rhythmus finden.“

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.