13.09.2021 - 12:05 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

SpVgg SV: Ausfallzeit von Michael Busch nach schwerer Knöchelverletzung offen

Bei der SpVgg SV Weiden könnte derzeit eigentlich alles eitel Sonennschein sein. Doch die Verletzung von Michael Busch erfordert beim Spitzenreiter der Landesliga Mitte ein Umdenken.

Michael Busch (links) ist nach seiner schweren Knöchelverletzung bei der SpVgg SV Weiden nur schwer zu ersetzen.
von Josef Maier Kontakt Profil

Die üble Knöchelverletzung von Michael Busch ließ den nächsten Erfolg der SpVgg SV Weiden in der Landesliga Mitte in den Hintergrund treten. Der Mittelfeldspieler wurde am Samstag beim 1:0-Sieg bei Wacker Neutraubling von einem Gegenspieler schwer am rechten Knöchel getroffen. Busch liegt weiterhin im Uniklinikum in Regensburg. "Der Knöchelbereich ist extrem angeschwollen", sagt Sportlicher Leiter Hannes Beer, der mit dem jungen Mann aus Moosbach in Verbindung steht. Gebrochen, so die ersten Diagnosen, sei wohl nichts. Man müsse aber abwarten, bis die starke Schwellung zurückgegangen sei. Alles andere sei noch Spekulation. Aber natürlich rechnet auch Beer mit einer längeren Ausfallzeit.

Zu schweren Verletzung kommen auch die Folgen für den sportlichen Bereich. Der hochaufgeschossene Mittelfeldspieler spielt "bei uns eine zentrale Rolle", wie Beer es formuliert. Torgefährlich ist Busch ohnehin, hat vier Treffer in dieser Saison selbst erzielt und war an einigen Toren als Vorlagengeber beteiligt. Beer: "Er ist fester Bestandteil der ersten Elf. Wir können ihn auch sicherlich nicht ganz ersetzen."

Der 1:0-Sieg der SpVgg SV Weiden interessiert fast niemanden

Weiden in der Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.