16.06.2019 - 18:26 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

SpVgg SV Weiden verliert ersten Test

Die SpVgg SV Weiden verliert beim Landesligakonkurrenzen ASV Neumarkt mit 5:6.

von Sebastian SchellProfil

Das Testspiel der SpVgg SV Weiden beim ASV Neumarkt war "ein Tag des offenen Tores". Im Duell der beiden Konkurrenten in der Landesliga Mitte gewann der Gastgeber am Samstagnachmittag mit 6:5 (0:2) gegen die SpVgg SV. Niklas Lang mit drei Treffern, der nach seiner Schulterverletzung wiedergenesene Michael Busch und Benjamin Werner waren für die Wasserwerkelf als Torschützen erfolgreich.

"Es war natürlich ein wenig wild und gerade die Schlussphase war ärgerlich für uns. Dennoch war es wichtig, dass wir wieder einmal den Wettkampfmodus kennengelernt haben. Positiv ist natürlich die Torproduktion mit fünf Treffern," sagte Andreas Scheler zur Testspielpremiere.

Bei dieser musste Scheler auf etliche Akteure verzichten und reiste mit nur 13 Mann nach Neumarkt. Von den Neuzugängen liefen mit Tobias Götz und den aus der zweiten Mannschaft hochgezogenen Jonas Träger zwei Akteure auf. Die ersten 90 Minuten der Saison absolvierten beide Teams mit offenem Visier. Die SpVgg SV führte zwischenzeitlich mit 3:0, gab diese Führung aber in der zweiten Hälfte aus der Hand und musste in der Schlussphase gar der Heimelf den Siegtreffer überlassen.

Am kommenden Wochenende stehen mit den Partien bei der DJK Ursensollen und dem TuS Kastl die nächsten Tests auf dem Plan.SpVgg SV Weiden:Götz (64. Choice), Paulus (46. Trager), Rupprecht, Lang, Graf, Busch, Zeitler, Götz, Werner, Helleder, Heinl

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.