29.07.2019 - 18:33 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Toller Dressursport beim RC Münchsgrün

Charlotte Biller aus Landshut gewinnt zwei S-Prüfungen. Die Münchsgrüner Starter sind vorne mit dabei.

In der „Zweiten Liga“ vertrat Sabine Fichtner die heimischen Farben sehr erfolgreich und erreichte in den M-Dressuren zweimal einen vierten Rang.
von Norbert DietlProfil

Charlotte Biller aus Landshut war am Wochenende die dominierende Reiterin beim Dressurturnier des Reitclubs Münchsgrün. Die Verbandsmeisterin Niederbayern/Oberpfalz der Jahre 2016 und 2018 brachte wieder einmal ihr Paradepferd "Hillary" an den Start und gewann mit ihrer Bayern-Stute zwei der vier S-Prüfungen. Reiter vom gastgebenden RC Münchsgrün und benachbarter Vereine konnten sich aber auch glänzend platzieren.

Wenn es im Reitsport so weitergeht, dann wird man demnächst eine "Männerquote" einführen müssen. Beim Münchsgrüner Dressurturnier waren am vergangenen Wochenende nur zwei Männer am Start, "Amazonen" dominierten das Starterfeld und damit auch die Ergebnislisten.

Talent Lisa-Maria Kick

Eröffnet wurde das Turnier am Samstag mit einer Prüfung der Klasse A und zwei Prüfungen der Klasse L bzw. L*. Michaela Kanz (Stall Eiben Münchberg), Carolin Vöcks (RC Schloß Wernstein) und Michal Ryndak (RSG Weiden) hießen die Sieger. Weitere Erfolgserlebnisse aus lokaler Sicht brachte die Dressurprüfung Kl. M*, die vom Weidener Nachwuchstalent Lisa-Marie Kick überzeugend gewonnen wurde. Ein vierter Platz für die Münchsgrünerin Susanne Fichtner sorgte für gute Stimmung im heimischen Lager. In der anschließenden Dressur M** - Sophie Irl (Schwarzachtaler RFV Kollerhof) holte sich die goldene Siegerschleife - freute sich Michal Ryndak (RSG Weiden) über Rang vier.

Die letzten Punkte für den FAB-Amateurcup gab es dann in der Dressurprüfung Kl. S*. Christina Sievers vom Landesgestüt Schwaiganger verwies mit "Dorina" Susanne Hubrich (Daylight) und Nicole Seitz (Feriz) - zwei Starterinnen des RC Münchsgrün - auf die Plätze. Für das im Oktober in Münchsgrün stattfindende Bayernfinale sammelten Hubrich und Seitz aber zusätzliche Punkte. Richtig spannend wurde es bei der Dressurprüfung Kl. S* (St. Georges), waren doch hier auch die Profis am Werk. Die Weidenerin Ulrike Kick lag mit ihrer Oldenburger Stute "Allegra" bis zur viertletzten Starterin mit einer Quote von 71,009 Prozent in Führung. Dann kam die Verbandsmeisterin Charlotte Biller aus Landshut und schnappte mit ihrem Paradepferd "Hillary" (71,754) und schnappte ihrer Konkurrentin noch den Sieg weg. Als vorletzte Starterin ging Kick mit "Bond Girl" volles Risiko, kam auf 70,570 und war mit den Plätzen zwei und drei mehr als zufrieden.

Was sich am Samstag angedeutet hatte, setzte sich am Sonntag fort. In der Dressur M** überraschte einmal mehr die junge Lisa-Marie Kick, die in ihrer erst dritten M-Dressur den zweiten Sieg einfuhr (69,844 Prozent mit dem Hannoveranerwallach "Rainsborouh"). Und auch hier strahlte Sabine Fichtner, sie landete mit ihrem Wallach "Dimension" abermals auf Rang vier. Am Sonntag drehte dann Nicole Seitz den Spieß um und verwies in einer weiteren S-Dressur mit "Feriz" (68,114 Prozent) ihre Clubkameradin Susanne Hubrich mit "Daylight" (67,807 Prozent) auf Platz zwei, wobei Hubrich ihr zweites Pferd "Sinfonie" auf Rang vier brachte. Im Finale "Kleine Tour", diesmal eine S**-Prüfung, gab es abermals den Zweikampf Biller gegen Kick und erneut hatte die Landshuterin die Nase vorn. Sie legte mit "Hillary" herausragende 73,640 Prozent vor. Kick zog mit "Allegra" nach, kam mit 71,535 aber nicht an das Ergebnis der Verbandsmeisterin heran.

Ergebnisse

Dressurpferdeprüfung Kl. A: 1. Michaela Kanz, Stall Eiben Münchberg - Bretton Beauty - 7,20; 2. Andrea Hammerl, RFZG Moosbürg - Verona - 6,60; 3. Laura Wenzl, RSG Weiden - Fürst-Josef - 6,40

Dressurpferdeprüfung Kl. L: 1. Carolin Vöcks, RC Schloß Wernstein - Mona-Lisa - 7,20; 2. Ulrike Kick, RSG Weiden - Bel Air - 7,00

Dressurprüfung Kl. L*: 1. Michal Rydak, RSG Weiden - Mossana Diva - 7,20; 2. Vanessa Kratz, RC Schloß Wenstein - Wolke - 6,8

Dressurprüfung Kl. M*: 1. Lisa-Marie Kick, RSG Weiden - Rainsborough - 7,40; 2. Nele Dobmann, RTSG Oberpfälzer Wald - Ventus - 7,20; 3. Mira Christina König, RFV Dirnau-Burglengenfeld - Indigo - 7,10

Dressurprüfung Kl. M**:1 . Sophie Irl, Schwarzachtaler RFV Kollerhof - Evitha - 694,5 (68,088 %); 2. Nele Dobmann, RTSG Oberpfälzer Wald - Ventus - 689 (67,549 %); 3. Christina Sievers, TG Schwaiganger - Dorina - 680,500 (66,716 %)

FAB-Amateur-Dressurprüfung Kl. S*: 1. Christina Sievers, TG Schwaiganger - Dorina - 861,500 (68,373 %); 2. Susanne Hubrich, RC Münchsgrün - Daylight - 858,500 (68,135 %); 3. Nicole Seitz, RC Münchsgrün - Feriz - 851 (67,540 %)

Dressurprüfung Kl. S*: 1. Charlotte Biller, Landgestüt Landshut - Hillary - 818 (71,754, %); 2. Ulrike Kick, RSG Weiden - Allegra - 809,500 (71,009 %); 3. Ulrike Kick, RSG Weiden - Bond Girl - 804,500 (70,570 %)

Dressurprüfung Kl. M**: 1. Lisa-Marie Kick, RSG Weiden - Rainsborough - 670,500 (69,844 %); 2. Sophie Irl, Schwarzachtaler RFV Kollerhof - Evitha - 659 (68,646 %); 3. Nele Dobmann, RTSG Oberpfälzer Wald - Ventus - 645,500 (67,240 %)

Dressurprüfung Kl. S*: 1. Nicole Seitz, RC Münchsgrün - Feriz - 776,500 (68,114 %); 2. Susanne Hubrich, RC Münchsgrün - Daylight - 773 (67,807 %); 3. Ulla Gunzelmann, RFV Arnstein - Black Bette Ramalam - 761 (66,754 %)

Dressurprüfung Kl. S**: 1. Charlotte Biller, Landgestüt Landshut - Hillary - 839,500 (73,640 %); 2. Ulrike Kick, RSG Weiden - Allegra - 815,500 (71,535 %); 3. Anna-Katharina Lux, PSG Ellingen - Dalina - 781 (68,509 %)

Dressurreiterprüfung Kl. A (Qualif. VJC Ndb./Opf.): 1. Michaela Straßner, RC Röckenhof - Wybren van Noordwijk - 8,4; 2. Nele Zant, Gemlinger Pffrd. - Pina Colada - 8,2

Pony-Führzügel-WB: 1. Luise-Marie Wölfel, PSV Wunsiedel-Breitenbrunn - Estana - 7,0; 2. Pauline Ludwig, PSG Eichenhof Frauenricht - Bella - 6,8; 3. Maximilian Keßl, RC Weiden - Pepper 66 - 6,5; 3. Quirin Reinl, PSG Eichenhof Frauenricht - Pepper - 6,5

Dressurprüfung Kl. A*: 1. Andrea Hammerl, RFZG Moosbürg - Verona - 7,7; 2. Cathrin Beyer, RC St. Hubertus Marktredwitz - Dante - 7,5

Dressurprüfung Kl. L*-Tr. (Qualif. VJC Ndb./Opf.): 1. Pauline Seehofer, RFr. Landesgestüt Landshut - Donsagio - 7,5; 2. Svenja Fuchs, RFG Marktredwitz - Fürstentraum - 7,2; 3. Sophia Dorn, RSG Lohenzant - Empire, 7,0

Dressur-WB: 1. Sofie Maria Rödl, RV Gestüt Tiefenhof - Lausbub - 7,4; 2. Charlotte Nawroth, PSG Eichenhof Frauenricht - Calippo - 7,2; 3. Sofie Maria Rödl, RV Gestüt Tiefenhof - Fienchen - 7,0

Reiter-WB Schritt-Trab-Galopp: 1. Abt.: 1. Isabel Keßl, RC Weiden - See you - 8,0; 2. Sopie Wiendl, Steinberg-Wackersdorfer Pffrd. - Pablo - 7,2; 3. Benedikt Ludwig PSG Eichenhof Frauenricht - 6,6; 3. Sara Bodenstein, RFG Mitterteich - Wolke Sieben - 6,6; 2. Abt.: 1. Mirja Reinl, PSG Eichenhof Frauenricht - Milky Way - 7,7; 2. Magdalena Oppl, RFG Mitterteich - Billy - 7,3; 2. Leonie Rester, Steinberg-Wackersdorfer Pffrd. - Beauty - 7,3

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.