13.05.2022 - 09:49 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Wasserball: SV Weiden mit Vier-Punkte-Plan

Center Jakob Ströll wird beim Doppelspieltag in Hamburg fehlen.
von Autor PRGProfil

Die letzten Spieltage liefen für die Weidener Wasserballer sehr gut. Nach drei Heimsiegen und dem wertvollen Remis in Duisburg stehen die Oberpfälzer an der Tabellenspitze der Bundesligaabstiegsrunde und sind auf dem besten Weg, den Klassenerhalt vorzeitig zu sichern. Sollte der neuste Plan der SV-ler aufgehen, aus Hamburg vier Punkte mitzubringen, wäre es tatsächlich schon am Sonntag soweit. Am Samstag gastieren die Aigner-Schützlinge beim Poseidon Hamburg und am Sonntag steht die Partie beim Hamburger TB auf dem Programm. Beide Aufgaben scheinen machbar, von Selbstläufern wollen die Weidener aber nichts wissen.

Poseidon, der als der stärkere der beiden Gegner gilt, wurde vom SV Weiden letzte Saison vier Mal bezwungen, während der Aufsteiger TB vor einem Monat in Weiden beim 5:16 kein Land sah. Trainer Thomas Aigner warnt dennoch vor Übermut: „Bei Poseidon kannst Du immer verlieren. Das erste Spiel der Saison im Freibad wird die Aufgabe sicherlich nicht einfacher machen. Wir sind aber optimistisch und wollen den Sack am Wochenende zumachen."

Die personelle Situation hat sich mittlerweile gebessert, dennoch sind immer noch nicht alle an Bord. Stepan Rezek hat seine Verletzung auskuriert und wird am Wochenende dabei sein, auch die Augenverletzung von Thomas Kick scheint soweit ausgeheilt, dass er mitreisen kann. Einzig Center Jakob Ströll wird nach seiner Nackenverletzung in Duisburg fehlen. „Jakob beschäftigt immer die gegnerische Verteidigung enorm, das werden wir in Hamburg vermissen. Wir haben aber einige Spieler, die wir auf der Centerposition einsetzten können", meint Aigner.

Die voraussichtliche Aufstellung: Kreiner (Tor), Neumann, Underberg, Zupfer, Kick, Denis Reichert, Janecek, Robert Reichert, Jahn, Ryder, Widiker, Brunner und Rezek.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.