15.09.2019 - 20:49 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

"Zweite" jetzt nur Zweiter

Nach dem 1:1 gegen den FC Wernberg musste die SpVgg SV II den Platz an der Sonne abgeben. Der eine Punkt war zu wenig, um die Tabellenführung zu verteidigen.

von Norbert DietlProfil

In einem intensiven und über weite Strecken auch recht ansehnlichen Bezirksligaspiel trennten sich die SpVgg SV Weiden II und der FC Wernberg am Ende auch leistungsgerecht mit 1:1. Nach diesem Unentschieden verliert Weiden die Tabellenführung an den SV Hahnbach.

Weiden begann couragiert und hatte spielerisch und von den Chancen her klare Vorteile. Schon nach sechs Minuten musste Noah Schmidt den Ball aus dem Tor holen. Im Anschluss an einen Eckball köpfte Tobias Bernkopf am kurzen Pfosten stehend den Ball unhaltbar ins lange Eck. In der Folgezeit fuhr Wernberg zwar den einen oder anderen ansehnlichen Konter, die spielerischen Vorteile lagen aber eindeutig bei den Hausherren. Allerdings leisteten sich die Weidener immer wieder im Mittelfeld Ballverluste und brachten sich so selbst in Verlegenheit. So in der 36. Minute, als Abwehrchef Michael Riester Alexander Grill nicht mehr folgen konnte und der mit einem platzierten Flachschuss ins lange Eck den umjubelten Ausgleich erzielte. Im Laufe der zweiten Halbzeit deutete sich immer mehr an, dass bei den Gastgebern mit Graf, Chousein und Lorenz drei Stammkräfte fehlten. Der Faden war endgültig gerissen, als der eingewechselte Jonas Heimerl mit einer gelb-roten Karte nach knapp 15 Minuten Einsatz vorzeitig zum Duschen geschickt wurde. Jetzt blies Wernberg zur Attacke, und das Spiel schien zu kippen. Wernberg machte Druck und erspielte sich mehrere gute Möglichkeiten, die aber größtenteils nicht erfolgreich zu Ende gespielt wurden. Torschütze Alexander Grill hatte mit einem Schuss an den Außenpfosten Pech und scheiterte am überragend reagierenden Weidener Schlussmann Smodlaka. Die SpVgg SV II beschränkte sich auf einige wenige Kontermöglickeiten und rettete das 1:1 über die Zeit. Angesichts der Spielanteile hüben und drüben ein durchaus gerechgtes Unentschieden.

SpVgg SV Weiden II: Smodlaka, Roith, Bernkopf, Farmbauer (46. Saber), Reich, Riester, Bock, Hudec, Schweiger (75. Bokuretsion), Weidhas, Freimuth (46. Heimerl)

FC Wernberg: Schmidt, Schmid, Grill, Zimmermann, Stephan Lindner (64. Wagner), Lorenz, Schwirtlich (60. Prechtl), Christoph Lindner, Schreyer (76. Most), Lang, Preißer

SR: Julian Roidl, DJK Ensdorf

Zuschauer: 150

Tore: 1:0 (6.) Tobias Bernkopf, 1:1 (36.) Alexander Grill

Gelb-Rot: (62) Jonas Heimerl, Weiden

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.