18.02.2020 - 13:43 Uhr
Wernberg-KöblitzSport

Gut-Holz Wernberg holt Bronze

Die Erfolge der Vertreter des SKV Weiden halten sich beim Kreisklassenpokalfinale des Bezirks Oberpfalz in Grenzen. Nur eine Mannschaft erreicht einen Podestplatz.

GH Wernberg (links) belegte beim Kreisklassenpokalfinale den dritten Platz.
von Johann AdamProfil

Die Endspiele im Oberpfälzer Pokal-Wettbewerb für Kreisklassenmannschaften wurden in Obertraubling ausgetragen. Der große Wurf für die Vertreter des SKV Weiden blieb aber aus. Für die Männer von GH Wernberg reichte es noch zum Bronzeplatz. Mit 48 Punkten und 2162 Kegel erspielten Markus Knorr (563), Philipp Norgauer (555), Johann Zachmann (528) und Jonas Geitner (516) den dritten Rang. Meister wurde FEB Amberg II mit 48 Punkten (2245) vor dem SKK Grafenwiesen mit 44 Punkten (2218). Die Damen des SC Eschenbach mussten in der Besetzung Inge Theobald (516), Heidi Riedl (485), Marina Riedl (484) und Hildegard Müller (476) mit 38,5 Punkten (1961 Kegel) mit dem 4. Platz vorliebnehmen. Den ersten Platz sicherte sich der SKC Thenried mit 42 Punkten (2031) vor dem SKK Falkenstein (40,5 Punkte/2012) und dem TSV Sandhausen (39 Punkte/1990).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.