08.09.2019 - 19:48 Uhr
Sport

Zwei Titel für NAC Amberg bei deutscher Kart-Meisterschaft

Rund 50 Fahrer ermitteln bei der Amateur-Kart-Slalom-Meisterschaft auf dem Amberger Dultplatz ihre Besten. Auf das Podest schaffen es auch drei Fahrer des NAC Amberg.

Die neuen deutschen Amateur-Kart-Slalom-Meister: (hinten von links) Ernest Kinikeev (MSCMamming), Marcel Zynda (MSF Tiefenbach), die NAC-Vorsitzende Anja Gebhard, Michael Eidenschink (NAC Amberg) und Luca Gentile (AC Gunzenhausen), vorne Julian Wimmer (MSF Piegendorf) und Manuel Scherer (NAC Amberg).
von Autor GFRProfil

Mit der Ausbeute seiner Kart-Junioren beim Finale der deutschen Amateur-Kart-Slalom-Meisterschaft am Sonntag auf dem Amberger Dultplatz kann der Neue Automobil-Club Amberg im NAVC durchaus zufrieden sein, denn in den sechs ausgeschriebenen Klassen wurden Manuel Scherer (Kl.16) und Michael Eidenschink (Kl. 19b) deutsche Meister, Matthias Scherer konnte sich den Vize-Meister in der Klasse 17 sichern.

Insgesamt waren fast 50 Kart-Fahrer aus ganz Deutschland am Start und ermittelten in drei getrennten Wertungsläufen, deren Ergebnisse zusammengezählt wurden, ihre Besten. Ein ausführlicher Bericht folgt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.