18.05.2018 - 17:42 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Geldtasche sofort zur Polizeiinspektion gebracht Ehrlicher Finder legt 705 Euro auf Tresen

Vorbildliches Verhalten bescheinigt die Polizei einem 34 Jahre alten Sulzbach-Rosenberger: Am Donnerstagabend kam er gegen 19 Uhr in die Wache der örtlichen Inspektion und legte vor den Beamten eine Geldtasche auf den Tresen, in der genau 705 Euro in bar steckten.

Bild: Hartl
von Günther Wedel Kontakt Profil

Als Motorradfahrer unterwegs, hatte der junge Mann die Tasche im Bereich der Neustadt auf dem Boden liegen sehen. Er hob sie auf und steuerte damit sofort die Polizeidienststelle am Luitpoldplatz an. Da sich in der Tasche Hinweise auf den Verlierer fanden, ließ sie sich unschwer dem rechtmäßigen Besitzer zuordnen.

Grundsätzlich vermerkt der Polizeibericht zu diesem Fall, dass für den Bürger eine gesetzliche Pflicht zur Abgabe von Fundsachen beim Fundbüro oder bei der Polizei besteht. Dennoch komme es immer wieder vor, dass verlorenes Bargeld in die Taschen des Finders wandert. Deshalb verdiene das Verhalten dieses Mannes Anerkennung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.