16.05.2018 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

Carola-Girisch-Gedächtnisscheibe geht an Max Kühner Pokalfeier der Feuerschützengesellschaft

Königlich-privilegierte Feuerschützengesellschaft vergibt Gedächtnisscheibe

Die Kgl. priv. Feuerschützengesellschaft 1507 Weiden mit stellvertretender Schützenmeisterin Claudia Glaubitz (sitzend links) ehrte die Sportschützen bei der Pokalfeier im Schützenhaus. Die Carola-Girisch-Gedächtnisscheibe erzielte Max Kühner (vorne Mitte sitzend). Bild: Dobmeier
von Autor rdoProfil

Zur Pokalfeier lud die Königlich-privilegierte Feuerschützengesellschaft 1507 ins Schützenhaus ein. Zum Andenken an die im Dezember 2017 verstorbene Schützenmeisterin wurde die Carola-Girisch-Gedächtnisscheibe vergeben.

Max Kühner gewann mit einem 68,6 Teiler. Der neue Schützenmeister Johannes Breyer begrüßte die Teilnehmer. Zweite Schützenmeisterin Claudia Glaubitz nahm die Ehrung mit Pokalen und Preisgeldern vor. Jeder der 52 Teilnehmer gab sein Bestes. Gute Ergebnisse kamen dabei heraus. Außerdem erhielten Sportler der Rundenwettkämpfe ihre Urkunden nachgereicht.

Die jeweils FSG-Erstplatzierten: Meisterprämie LG Constanze Hummel (97/97/96 Ringe); Meisterprämie LP Bernhard Faltenbacher (93/91/89 Ringe); Meisterprämie LP-A Hans-Jürgen Rudnik (97/95/95); Meisterprämie LG-A Irmgard Knöbl (100/99/98); Blattl-Prämie Katja Schwägerl; Blattl-Prämie LG Katja Schwägerl (32,5 Teiler); Blattl-Prämie LP Michael Wunderlich 155,4 Teiler, Blattl-Prämie LP-A Hans-Jürgen Rudnik 95,8 Teiler; Blattl-Prämie LG-A Josef Hoffmann 24,8 Teiler. Die Ergebnisse der Carola-Girisch-Gedächtnisscheibe, an der sich 35 Schützen beteiligten: 1. Max Kühner 68,6 Teiler, 2. Günther Treffer 87,2 Teiler und 3. Karin Wagner 89,5 Teiler.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp