17.05.2018 - 18:12 Uhr
Oberpfalz

Polizei sucht Serientäter Unbekannter reißt Bäume in der Stadt aus

Die Polizei sucht einen Unbekannten, der in der Stadt vermutlich schon zwei Bäume ausgerissen hat. "So einen Serientäter gab es in der Geschichte der Polizeiinspektion Weiden wohl noch nie", heißt es im Bericht am Donnerstag.

Den Dreh raus - und zwar im negativen Sinn - hatten der oder die Täter auf dem Gelände des Stadtbads. Nur noch ein kniehoher Rest einer Schwarz-Pappel steht dort, nachdem Unbekannte den Baum ausgerissen oder ausgedreht haben. Die Polizei ermittelt. Bild: Meister
von Sonja Kaute Kontakt Profil

Erst vor Kurzem habe ein unbekannter Kraftprotz an der Rehbühlschule eine "Echte Mehlbeere" mit Gewalt aus dem Boden gerissen. Ein ganz ähnlicher Vorfall hat sich nun zwischen Montag, 18 Uhr, und Dienstag, 6 Uhr, ereignet. Dieses Mal wurde auf dem Gelände des Stadtbades in der Friedrich-Ebert-Straße eine Schwarz-Pappel gewaltsam ausgerissen. "Auch dieser Baum dürfte schon alleine aufgrund seiner Größe und seines Umfanges ein ernster Widersacher für den Hobbygärtner gewesen sein", sagt der Polizeisprecher. Der Schaden für die Stadt Weiden belaufe sich auf rund 750 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise unter 0961/401-320.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp