15.05.2018 - 11:30 Uhr
Oberpfalz

Unterstützung für drei Hilfsorganisationen "Sophies" spenden 2250 Euro

Die Schülerinnen der Sophie-Scholl-Realschule zeigten sich von ihrer großzügigen Seite und spendeten 2250 Euro an soziale Einrichtungen. Diese Summe erwirtschafteten die Mädchen aller Jahrgangsstufen durch ihren engagierten Einsatz für den Wintermarkt der Schule. "Wir wollen damit eine gute Sache unterstützen!" Dies war die einhellige Meinung der SMV. Zu Donum Vitae, der Weidener Tafel und der Hausaufgabenbetreuung des AK Asyl gab es schon länger Kontakte und so war schnell klar, dass die Spendenbeträge gut angelegt waren.

Schecks über jeweils 750 Euro übergaben die Sophie-Scholl-Schülerinnen an die Vertreter von drei Hilfsorganisationen. Bild: R. Kreuzer
von Reinhard KreuzerProfil

Die Schülerinnen der Schülermitverwaltung Anja Hopf, Michaela Haubner, Julia Greindl und Anna-Maria Käs überreichten Schecks über jeweils 750 Euro an Andrea Lang und Elisabeth Schieder von Donum Vitae, Josef Gebhardt von der Weidener Tafel sowie an Ursula und Jost Hess von der Hausaufgabenbetreuung des AK Asyl. "Es ist nicht selbstverständlich, dass Schülerinnen so großes soziales Engagement zeigen", dankte Elisabeth Schieder. "Für uns ist es jedes Jahr wieder eine wahre Freude, mit dem Erlös unseres Wintermarktes solch wertvolle Projekte unterstützen zu können", versicherte Verbindungslehrer Bernhard Kneidl .

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp