17.09.2021 - 12:19 Uhr
BesserWissen

Musik, Design und Kulinarik: Drei Festivals laden Genießer ein

Design-Interessierten sei die Wiener "Design Week" ans Herz gelegt. Auf der Insel Usedom bespielen verschiedene Musiker die Bühnen. Und Dänemark feiert seine Austernküste mit einem Fest.

Bis zum 9. Oktober bespielen verschiedene Künstler beim Usedomer Musikfestival die Bühnen der beliebten Ferieninsel.
von Agentur DPAProfil

"Vienna Design Week" lädt Design-Interessierte aus aller Welt ein

Vom 24. September bis zum 3. Oktober haben Interessierte in Wien die Möglichkeit, sich dem Thema Design auf verschiedene Möglichkeiten zu nähern. Wiener Museen, produzierende Unternehmen und heimische Designer laden gemeinsam zur 15. "Vienna Design Week" ein. Bei einem umfangreichen Angebot an Veranstaltungen, Ausstellungen, Führungen und Workshops dürfte für jeden Besucher etwas dabei sein. Mehr Informationen auf www.viennadesignweek.at.

Litauische Cello-Größe eröffnet Usedomer Musikfestival

Der litauische Cellist David Geringas eröffnet am 19. September, um 19 Uhr, das 28. Usedomer Musikfestival im Kaiserbädersaal in Seebad Heringsdorf. Geringas gehört nach Angaben der Veranstalter zur Weltelite der Cellisten und sei zugleich einer der einflussreichsten Musikpädagogen Europas. Neben weiteren Konzerten von Geringas sind bis zum 9. Oktober auch zahlreiche andere große Musiker auf den Bühnen der Insel zu hören. Weitere Informationen auf www.usedomer-musikfestival.de.

Dänisches Festival lockt Meeresfrüchte-Liebhaber an

Die Wattenmeerküste Südjütlands gilt als Dänemarks Austernküste und lockt aus aller Welt Gourmets und Liebhaber von Meeresfrüchten an. Mit dem "hochklassigen Natur- und Kulinarik-Event" des dänischen Austernfestivals vom 8. bis zum 11. Oktober versprechen die Veranstalter ein Angebot für jeden - von Austernsafaris über Kochwettbewerbe bis hin zu Austernverkostungen mit eigens für das Event produziertem Champagner. Das Festival findet auf der Nordseeinsel Rømø und dem vorgelagerten Festland statt. Weitere Informationen auf www.visitsonderjylland.de.

Hurtigruten: Sorglos unterwegs

BesserWissen
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.