21.10.2021 - 17:23 Uhr
BayernDeutschland & Welt

47-Jähriger aus Burgkunstadt wird vermisst

Seit Montagvormittag wird ein 47-Jähriger aus dem oberfränkischen Burgkunstadt (Kreis Lichtenfels) vermisst. Der Mann hielt sich zuletzt mit einem Wohnmobil in Schweden auf.

Ein 47-Jähriger aus Burgkunstadt wird vermisst.
von Julian Trager Kontakt Profil

Am Montag wurde Michael Pauler von Angehörigen als vermisst gemeldet. Zuletzt hielt sich der 47-Jährige aus Burgkunstadt (Kreis Lichtenfels) mit einem gemieteten Wohnmobil in Schweden auf. Dorthin brach er am 14. September von seinen Wohnort aus auf. Seitdem 16. September hatte die Familie keinen Kontakt mehr zu dem Mann, wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt. Der 47-Jährige gab am 11. Oktober weder wie vereinbart den Wohnwagen an die Mitwagenfirma zurück noch erschien er bei der Arbeit. Die Polizei ermittelt, auch die schwedische Polizei ist informiert. Michael Pauler wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 1,60 Meter groß
  • 70 bis 75 Kilogramm schwer
  • kurze, grau melierte Haare

Zuletzt war er mit diesem Fahrzeug unterwegs:

  • Wohnmobil der Marke Volkswagen
  • Typ T6 „California Beach“ in der Farbe weiß
  • amtliches Kennzeichen BA-S661

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe: Wer hat Herrn Pauler seit seinem Verschwinden gesehen? Wer kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Wem ist das Wohnmobil aufgefallen? Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben, die im Zusammenhang mit dem Verschwinden des Vermissten stehen? Hinweise nimmt die Polizei in Lichtenfels unter der Nummer 09571/95200 entgegen.

Der vermisste 47-Jährige.

In der Oberpfalz gibt es jährlich fast 1000 Vermisstenfälle

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.