20.01.2021 - 06:52 Uhr
BayernDeutschland & Welt

75-Jährige bei Feuer in Einfamilienhaus verletzt

Aus bislang unbekannten Gründen hat es in einem Einfamilienhaus in Laberweinting (Kreis Straubing-Bogen) gebrannt. Die 75-Jährige Bewohnerin erlitt leichte Verletzungen, der Schaden liegt im sechsstelligen Bereich.

Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße.
von Agentur DPAProfil

Laberweinting. Beim Brand eines Einfamilienhauses im Landkreis Straubing-Bogen ist eine 75-Jährige verletzt worden. Nach Angaben der Polizei brach in der Nacht auf Mittwoch zunächst im Vorbau des Hauses ein Feuer aus, das auf das Haus übergriff. Die 75 Jahre alte Bewohnerin bemerkte das Feuer zwar rechtzeitig, um das Haus zu verlassen, erlitt jedoch eine Rauchvergiftung sowie leichterer Verbrennungen im Gesicht. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Schaden beläuft sich ersten Schätzungen der Polizei zufolge auf rund 150.000 bis 200.000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Ermittlungen dauern an.

In der Oberpfalz gab es am Dienstag ein Verkehrschaos wegen starker Schneefälle

Oberpfalz

Mitteilung der Polizei

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.