12.08.2021 - 14:30 Uhr
NürnbergDeutschland & Welt

Goldschimmer über Knoblauchfeldern

Für Festivalfans ist es wieder ein düsterer Sommer. Erneut macht die Corona-Pandemie die meisten Events zunichte. Doch am Wochenende gibt es Hoffnung: Ein neues, kleines Festival geht auf der Bergbühne am Nürnberger Flughafen an den Start.

Das Pop-Duo „Frida Gold“ mit Frontfrau Alina Süggeler ist bekannt für seine Live-Qualitäten.
von Tobias Schwarzmeier Kontakt Profil

Headliner beim "Garlic Land Festival – Sommergarten" – benannt nach dem Knoblauchsland inmitten des Städtedreiecks Nürnberg-Fürth-Erlangen – sind Star-DJ David Puentez am Freitag und die Pop-Ikonen "Frida Gold" am Samstag. Mit der Mischung aus Electronic Dance Music und (teils tanzbaren) Live-Pop wollen die Macher für das Publikum eine atmosphärische Symbiose schaffen. Auch das weitere Line-Up dazu klingt vielversprechend: Die DJs Federico Kay, Blankenheim X Lumor sowie am zweiten Festivaltag Mike Candys treffen auf Lokalmatadorin und Singer-Songwriterin Hilla und die Mashup-Künstler "The Fabulous Beatmashers" – und lassen die Knoblauchfelder erbeben.

Mehr zum Festival: www.bergbuehne-nuernberg.de

Über Akustik-Sets zurück zu den Wurzeln: Frida Gold erfindet sich neu

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.