08.01.2020 - 11:11 Uhr
OberpfalzDeutschland & Welt

Leser erteilen Schwarz-Grün klare Absage

Eine schwarz-grüne Koalition wie in Österreich ist aus Sicht der Onetz-Leser für Deutschland keine Option, wie eine Umfrage auf Facebook zeigt. Nur 15 Prozent könnten sich eine vergleichbare Regierung vorstellen.

Alexander Van der Bellen, Bundespräsident von Österreich, empfängt Sebastian Kurz, neuer Bundeskanzler von Österreich, und Werner Kogler, neuer Vizepräsident von Österreich, zur Vereidigungszeremonie in der Präsidentschaftskanzlei der Wiener Hofburg.
von Anna Dobler Kontakt Profil

Während Österreich über seine erste schwarz-grüne Koalition jubelt, sieht man das neue Farbenspiel in der Oberpfalz bislang eher kritisch. Das geht aus einer Facebook-Umfrage von Onetz hervor, an der 1400 Nutzer teilgenommen haben. Auf die Frage: "Würdet ihr euch Schwarz-Grün auch in Deutschland wünschen?" stimmten 85 Prozent (rund 1200 Nutzer) klar für "Nein". Dem stehen lediglich 15 Prozent (218 Nutzer) gegenüber, die "Ja" geklickt haben. (Stand: 10.02 Uhr)

Die Gründe dafür sind unterschiedlich: "Ich hätte die Befürchtung, dass bei der Konstellation eine sozialpolitische Reform auf der Strecke bleiben würde", kommentiert etwa ein Nutzer. "Auf keinen Fall Grün", erteilt eine andere Nutzerin einem solchen Bündnis eine generelle Absage. "Grün ja, Schwarz nicht ganz bedingungslos", hält ein weiterer Nutzer dagegen. Ein anderer Nutzer sieht hingegen "Grün Rot Rot" als "einzige Alternative für unser Land. Für Fortschritt, Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit." "Bei dieser Konstellation würde sich durch die Grünen keine mehr etwas leisten können und es würde nur noch Verbote geben", fürchtet ein weiterer Nutzer.

Onetz-Umfrage sorgt bayernweit für Beachtung

Das eindeutige Votum der Onetz-Leser schlägt auch überregional Wellen: Der bayerische Wirtschaftsminister und Parteivorsitzende der Freien Wähler, Hubert Aiwanger, teilte das Ergebnis der Onetz-Umfrage auf seinem Twitter-Account. Derzeit tagt er im Hotel Schloss Schwarzenfeld im Landkreis Schwandorf, wo die Partei noch bis Freitag ihre Winterklausur abhält. Oberpfalz-Medien berichtet von dort tagesaktuell alle Entwicklungen.

Schwarzenfeld
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.