30.04.2019 - 12:00 Uhr
OberpfalzDeutschland & Welt

Thriller mit Matthew McConaughey

Spannender Trailer, grandiose Besetzung (Matthew McConaughey, Anne Hathaway) – trotzdem erntet "Im Netz der Versuchung" schlechte Kritiken. Vielleicht macht es Grande Dame Catherine Deneuve in ihrem neuen Film besser. Die Kinostarts.

Matthew McConaughey als Baker Dill in "Im Netz der Versuchung" (undatierte Filmszene).
von Christopher Dotzler Kontakt Profil

"Im Netz der Versuchung": Ein Thriller mit einem großen Geheimnis, bei dem am Ende nichts ist, wie es scheint. So lässt sich der Film "Im Netz der Versuchung" in einem Satz beschreiben. Die Story kommt zunächst als grundsolider Thriller daher: Der Hochsee-Angler und Aussteiger Baker (Matthew McConaughey) wird eines Tages von seiner Ex (Anne Hathaway) bedrängt, ihren fiesen Neu-Ehemann über Bord zu werfen - für eine Stange Geld. Baker hadert. Doch dann geschehen seltsame Dinge: Er hat Visionen und surreale Begegnungen, hört seinen weit entfernt lebenden Sohn in seinem Kopf und fühlt sich wie ferngesteuert. Der Thriller wird zum Mysterium.

(Regie: Steven Knight - Mit Matthew McConaughey, Anne Hathaway und Djimon Hounsou - 106 Minuten - frei ab 12 Jahren) (dpa)

Trailer "Im Netz der Versuchung"

"Der Flohmarkt von Madame Claire": Madame Claire (gespielt von der französischen Filmgröße Catherine Deneuve) ist sich sicher: Dies wird heute ihr allerletzter Tag auf dieser Erde sein. Was soll sie also noch anfangen mit den all den wunderbaren Antiquitäten, mit all den über die Jahre angesammelten Schätzen, die sie in ihrem Landhaus umgeben? Folglich organisiert Claire Darling im Vorgarten ihres Anwesens einen Flohmarkt. Schnell bekommt quasi das komplette Dorf Wind von dieser Verkaufsaktion - alle wollen sich etwas sichern aus dem reichhaltigen Fundus der Madame Claire. Die Dinge verkomplizieren sich, als plötzlich auch Claires Tochter erscheint. Die Inszenierung kommt von Julie Bertuccelli ("Seit Otar fort ist").

(Regie: Julie Bertuccelli – Mit Catherine Deneuve, Chiara Mastroianni und Alice Taglioni - 94 Minuten - ohne Altersbeschränkung) (dpa)

Trailer "Der Flohmarkt von Madame Claire"

"Royal Corgi - Der Liebling der Queen": Der Corgi-Welpe Rex zieht in diesem Animationsabenteuer in den Buckingham Palast und gewinnt auf Anhieb das Herz der Hunde liebenden Königin Elizabeth II.. Doch das Luxusleben steigt dem kleinen Rüden zu Kopf - er wird arrogant und dreist. Als Rex beim Festessen den amerikanischen Präsidenten Trump in einen empfindlichen Körperteil beißt, fliegt er denn auch aus dem Schloss. Und lernt auf die harte Tour, was es heißt, ein wahrer Nummer-eins-Hund zu sein: Im Tierheim und bei Auseinandersetzungen mit gefährlichen Kampfhunden sind es erst die Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Liebe von vierbeinigen Kumpeln, die Rex zu seinem wahren Selbst finden lassen.

(Regie: Ben Stassen und Vincent Kesteloot - Mit den Stimmen von Patrick Baehr, Constantin von Jascheroff, Paula Schramm und Gedeon Burkhard - 85 Minuten - ohne Altersbeschränkung) (dpa)

Trailer "Royal Corgi - Der Liebling der Queen"

"Das schönste Paar": Malte und Liv sind der Inbegriff eines modernen und glücklichen Paares. Die jungen Lehrer mögen ihren Job und leben in einer gemeinsamen Wohnung. Sie reisen in den Urlaub, es geht nach Mallorca. Dort ereignet sich ein schrecklicher Schicksalsschlag: Die beiden werden nach einem Badeausflug in ihrer Unterkunft überfallen. Einer der jugendlichen Angreifer vergewaltigt Liv. Die Attacke ist eine Zäsur in der Partnerschaft und im Leben des Paares. Beide wirken traumatisiert. Das Drama "Das schönste Paar" zeichnet die Aufarbeitung dieses Schicksalsschlages nach.

(Regie: Sven Taddicken - Mit Maximilian Brückner, Luise Heyer, Leonard Kunz und Jasna Fritzi Bauer - 95 Minuten - frei ab 16 Jahren) (dpa)

Trailer "Das schönste Paar"

"The Hole in the Ground": Chris ist acht Jahre alt, als er mit seiner Mutter an den Rand einer abgelegenen, einer irischen Kleinstadt zieht. Chris' Mutter Sarah versucht mit diesem Schritt einen Teil ihrer unangenehmen Vergangenheit hinter sich zu lassen. Dass dieser Umzug nicht unbedingt eine Befreiung darstellt, muss Chris' Mutter recht bald auf allzu schmerzhafte Weise erkennen. Nach einer Auseinandersetzung mit ihrem Sohn rennt dieser in den Wald. Dort stößt die Mutter auf ein so riesiges wie mysteriöses Loch im Boden. Das Verhalten des Jungen mit dem akkuraten Seitenscheitel wird immer seltsamer.

(Regie: Lee Cronin - Mit Seána Kerslake, James Quinn Markey und Kati Outinen - 91 Minuten - frei ab 16 Jahren) (dpa)

Trailer: "The Hole in the Ground"

"Fighting with My Family": Schon als Kind übt Paige mit ihrem Bruder Wrestler-Griffe. Auf dem englischen Land träumen sie von einer großen Karriere in den USA. Tatsächlich haben beide später die Chance, an einem Probetraining des World Wrestling Entertainments teilzunehmen - doch nur Paige wird angenommen. Der von wahren Begebenheiten inspirierte Film "Fighting with My Family" erzählt von Paiges Kampf nach oben und wie sie ihr Leben ohne ihre Familie neu ordnet. Der Ex-Profi-Wrestler Dwayne "The Rock" Johnson agiert hier als Produzent und ist auch als Paiges Mentor zu sehen.

(Regie: Stephen Merchant - Mit Florence Pugh, Lena Headey und Nick Frost - keine Angaben über Filmlänge und FSK-Freigabe) (dpa)

Trailer "Fighhting with My Family"

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.